+
Großer Abrissbagger bei der Arbeit: Der Komplex an der Prannerstraße 4 erstreckt sich bis zur parallel verlaufenden Salvatorstraße.

An der Prannerstraße

Neues Fünf-Sterne-Plus-Hotel und viel mehr: Abriss in Altstadt ist Start für Mega-Projekt

An der Prannerstraße wird ab jetzt kräftig umgebaut. Mit dem Abriss des Siebziger-Jahre-Hauses startet ein Mega-Projekt, das München unter anderem ein neues Fünf-Sterne-Plus-Hotel bescheren soll.

München - In der Altstadt frisst sich ein großer gelber Bagger durch das Siebziger-Jahre-Haus an der Prannerstraße 4. Hier entsteht bis Herbst 2022 ein fünfstöckiger Bürokomplex, im Erdgeschoss sollen Läden eröffnen - dazu eine dreigeschossige Tiefgarage.

Vor sieben Jahren hat die Bayerische Hausbau das Ensemble gekauft. Der Neubau an der Salvatorstraße ist nur ein Teil des Mega-Projekts: Denn nebenan, an der Kardinal-Faulhaber-Straße 1 und dem Palais Neuhaus-Preysing, entsteht ab dem Frühjahr ein Fünf-Sterne-Plus-Hotel. Die denkmalgeschützten Fassaden bleiben aber erhalten.

München: Rosewood Hotel soll im Frühjahr 2023 eröffnen

Neben dem Bayerischen Hof, ebenfalls ein Fünf-Sterne-Hotel, ensteht dann auf 20.000 Quadratmetern Fläche das luxuriöse Rosewood Hotel mit 132 Zimmern und Suiten. „Wir freuen uns, dass unser Bauvorhaben nun konkrete Formen annimmt“, sagt Dr. Hermann Brandstetter, Chef der Bayerischen Hausbau. Im Frühjahr 2023 wird eröffnet.

kab

Lesen Sie auch: Gleich dreimal in München: Lidl geht bei Filialen völlig neuen Weg

Ebenfalls interessant: Münchnerin (33) in eigenem Treppenhaus von Mann attackiert - ihr Freund hört die Schreie

Lesen Sie auch: Schwanthalerhöhe: Hacker-Pschorr-Bräuhaus wird abgerissen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Münchner macht Hui-Fund beim Aufräumen - Andere werden sehr neidisch
Beim Aufräumen machte ein User aus München einen sagenhaften Fund. Das passende Foto sorgt für Staunen. Und auch für Neid und Spott.
Münchner macht Hui-Fund beim Aufräumen - Andere werden sehr neidisch
Corona-Demo in München: Eilantrag abgelehnt - Veranstalter will nächsten Schritt gehen - Massen erwartet
In München soll eine weitere „Corona-Demo“ auf der Theresienwiese stattfinden. Die Veranstalter beklagen Schikanen - und könnten jetzt einen drastischen Schritt gehen.
Corona-Demo in München: Eilantrag abgelehnt - Veranstalter will nächsten Schritt gehen - Massen erwartet
Corona in München: Hammer für Biergärten - Eilentscheidung gilt ab sofort
Die Corona-Krise hält München weiter in Atem. Ein Eilantrag dürfte viele Biergarten-Liebhaber sehr freuen. Er gilt ab sofort.
Corona in München: Hammer für Biergärten - Eilentscheidung gilt ab sofort
München: Freibäder öffnen in wenigen Tagen - doch eine Corona-Regelung wird vielen ein Dorn im Auge sein
Am 8. Juni sollen die Freibäder wiedereröffnen. Allerdings ohne freien Eintritt für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre. Was 2019 neu eingeführt wurde, ist nach …
München: Freibäder öffnen in wenigen Tagen - doch eine Corona-Regelung wird vielen ein Dorn im Auge sein

Kommentare