+
Schuhbeck mit Ex-Küchenchef Maurice Kriegs (2.v.l.)

Star-Koch klärt auf

Rätsel um Münchner Schuhbeck-Restaurant: Verwirrte Gäste stehen plötzlich vor verschlossenen Türen

  • schließen

Die Überraschung war für die tz-Leser groß: Sie wollten kürzlich ein schönes Essen in Schuhbecks Sternerestaurant Alfons am Platzl genießen. Doch dann die Enttäuschung ...

  • Alfons Schuhbeck ist für seine gastronomischen Projekte in München bekannt.
  • Schließt nun ein Lokal des renommierten TV-Kochs?
  • Gegenüber der tz klärt Schuhbeck auf.

München - Seit Januar hat das Fine-Dining-Lokal in der ehemaligen Traditionsgaststätte Boettners, das in München für seine Hummer- und Wildgerichte bekannt war, geschlossen. Die tz fragte bei Alfons Schuhbeck nach: Der TV-Koch versicherte: „Freilich wird es das Alfons auch in Zukunft noch geben. Wie jedes Jahr lassen wir es im Januar zu“, sagte Schuhbeck. 

Der Grund ist, dass dieser ruhige Monat für die Mitarbeiter ideal sei, um in Urlaub gehen zu können. Aber: „Ich brauche auch a bisserl Zeit, weil ich ein neues Konzept erarbeiten möchte“, sagte der Spitzenkoch. Seine Gerichte sollen „kleiner, witziger, einfach anders werden“, erklärte Schuhbeck. Die Speisen im Alfons seien den Gerichten in den Südtiroler Stuben zu sehr ähnlich. Sie gehören wie auch das Orlando zu Schuhbecks-Platzl-Reich. 

München: Schuhbeck-Restaurant vorübergehend geschlossen - Star-Koch klärt auf

Doch eines können die Münchner gewiss sein: „Ich bin ein Bayer – und werde deshalb weiterhin bayerische Gerichte zubereiten. Asiatisch kann ich nicht – das sollen andere machen“, so Schuhbeck. Sowohl die Inneneinrichtung als auch der Name wird bleiben. 

Im ehemaligen Boettners hat Schuhbeck im Jahr 2016 das Alfons eröffnet.

Einzig das Team wird sich nach dem Weggang des Küchenchefs Maurice Kriegs ändern. Der junge Koch ist zurück in die Heimat gegangen – in den Gastbetrieb der Eltern in Österreich.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

S-Bahn Stammstrecke in München: Nach Verzögerungen im gesamten Netz normalisiert sich die Lage wieder
Auf der Münchner S-Bahn-Stammstrecke kam es am Freitagabend zu Verzögerungen. Nun normalisiert sich die Lage wieder.
S-Bahn Stammstrecke in München: Nach Verzögerungen im gesamten Netz normalisiert sich die Lage wieder
Diamanten-Diebe auf der Messe machen dicke Beute - sie sind noch nicht geschnappt
Während der Messe Inhorgenta Munich haben dreiste Diebe einen mindestens elfkarätigen Diamant geraubt. Mit einem entwendeten Schlüssel gelang der spektakuläre Diebstahl.
Diamanten-Diebe auf der Messe machen dicke Beute - sie sind noch nicht geschnappt
Auslöser macht fassungslos: Mann flippt am Bahnhof aus - dann mischt sich ein 19-Jähriger ein
Am Hauptbahnhof München wurde ein Mann in der Nacht auf Freitag (28. Februar) aggressiv. Nachdem eine Verkäuferin sein gefordertes Produkt nicht hatte, flippte er aus.
Auslöser macht fassungslos: Mann flippt am Bahnhof aus - dann mischt sich ein 19-Jähriger ein
Kommunalwahl 2020: So positioniert sich die FDP in Bayern zur AfD
Nach dem Chaos in Thüringen droht ein ungemütlicher Kommunalwahlkampf für die FDP in Bayern. Doch statt sich wegzuducken, suchen viele Mitglieder noch stärker den …
Kommunalwahl 2020: So positioniert sich die FDP in Bayern zur AfD

Kommentare