+
Auf dem Marienplatz sind Autos - abgesehen vom Lieferverkehr - relativ selten zu sehen.

Parkfehler endet mit Polizei-Maßnahmen

Frau (84) parkt Auto auf dem Marienplatz - als eine Streife dazukommt, wird es kurios

  • schließen

Am Mittwoch bemerkt die Polizei ein parkendes Auto auf dem Marienplatz - ein ungewöhnlicher Anblick. Als die Beamten mit der darin sitzenden Dame sprechen, ahnen sie noch nicht, zu welchen Maßnahmen sie später greifen müssen.

München - Am Mittwoch gegen 14.00 Uhr bemerkte eine Polizeistreife ein Auto mitten auf dem eigentlich verkehrsberuhigten Marienplatz. Im Auto saß eine alten Dame aus dem Landkreis Esslingen. Die Beamten sprachen die 84-jährige Fahrerin an. Dabei kam heraus, dass sie nicht genau sagen konnte, wo sie sich befindet. Sie erzählte den Polizisten weiter, dass sie auf dem Weg von Italien nach Hause wäre. 

Die Polizisten wollten ihr zunächst helfen und boten an, sie mit ihrem Einsatzfahrzeug zur nächsten Autobahnauffahrt zu begleiten. Doch die alte Frau machte nach Aussage der Polizei beim Fahren grundlegende Fehler. Sie war offensichtlich nicht in der Lage, verkehrssicher weiterzufahren. 

Daraufhin untersagten sie der 84-Jährigen die Weiterfahrt. Die Dame verbrachte die Nacht in einem Hotel. Ihre Angehörigen wurden verständigt, um sowohl die Frau als auch die Schlüssel des Fahrzeugs auf der Polizeiinspektion abzuholen. Am Donnerstag wurde der Schlüssel von Angehörigen abgeholt. Die zuständige Führerscheinstelle für den Wohnort der 84-Jährigen wurde von der Münchner Polizei über die Auffälligkeiten informiert.

Lesen Sie auch: Fahranfängerin nimmt Navi-Ansage wörtlich - die Folgen sind gravierend

mm/tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Münchner macht Hui-Fund beim Aufräumen - Andere werden sehr neidisch
Beim Aufräumen machte ein User aus München einen sagenhaften Fund. Das passende Foto sorgt für Staunen. Und auch für Neid und Spott.
Münchner macht Hui-Fund beim Aufräumen - Andere werden sehr neidisch
Corona-Demo in München: Eilantrag abgelehnt - Veranstalter will nächsten Schritt gehen - Massen erwartet
In München soll eine weitere „Corona-Demo“ auf der Theresienwiese stattfinden. Die Veranstalter beklagen Schikanen - und könnten jetzt einen drastischen Schritt gehen.
Corona-Demo in München: Eilantrag abgelehnt - Veranstalter will nächsten Schritt gehen - Massen erwartet
Corona in München: Hammer für Biergärten - Eilentscheidung gilt ab sofort
Die Corona-Krise hält München weiter in Atem. Ein Eilantrag dürfte viele Biergarten-Liebhaber sehr freuen. Er gilt ab sofort.
Corona in München: Hammer für Biergärten - Eilentscheidung gilt ab sofort
München: Freibäder öffnen in wenigen Tagen - doch eine Corona-Regelung wird vielen ein Dorn im Auge sein
Am 8. Juni sollen die Freibäder wiedereröffnen. Allerdings ohne freien Eintritt für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre. Was 2019 neu eingeführt wurde, ist nach …
München: Freibäder öffnen in wenigen Tagen - doch eine Corona-Regelung wird vielen ein Dorn im Auge sein

Kommentare