Polizei ermittelt

Neun Mobiltelefone im Rucksack: Mutmaßlicher Seriendieb in Disco überführt

Ein mutmaßlicher Handy-Seriendieb ist in einer Münchner Disco gestellt worden. Doch gegen den Verdächtigen wird jetzt nicht nur deswegen ermittelt.

Am 24.08.2017, gegen 04.30 Uhr, verständigte ein Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes einer Diskothek in der Ledererstraße die Polizei. Der Mann hatte einen mutmaßlichen Dieb gestellt. Die Polizei traf vor Ort nach eigenen Angaben einen 28-jährigen Senegalesen an, der in seinem Rucksack insgesamt neun Mobiltelefone transportierte. 

Bis jetzt konnten fünf der neun Telefone den jeweiligen Geschädigten zugeordnet werden. Ermittlungen deuten darauf hin, dass der 28-Jährige in Begleitung von zwei weiteren Tätern war. 

Der Tatverdächtige hat in Deutschland keinen Asylantrag gestellt, somit wird gegen ihn auch wegen illegaler Einreise und illegalen Aufenthalts ermittelt.

Der 28-jährige Senegalese hat in München keinen festen Wohnsitz. Gegen ihn wurde Haftbefehl erlassen.

Die wichtigsten Nachrichten aus diesem Teil Münchens posten wir auch auf der Facebook-Seite „Altstadt -Lehel - mein Viertel

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

35 Jahre Erziehung sind genug: „Mama Theresa“ aus Harlaching macht Schluss
Die gute Seele von Harlaching nimmt Abschied: Theresa Bauer, die ­Leiterin der „Kinderwelt Harlaching“, hört auf – nach 35 Jahren.
35 Jahre Erziehung sind genug: „Mama Theresa“ aus Harlaching macht Schluss
Kult-Lokal am Dom macht im Sommer dicht - das sind die Gründe
Erst im Jahr 2016 hatte er ein medienwirksames Comeback gefeiert. Nun muss Sepp Krätz sein Lokal am Dom aufgeben.
Kult-Lokal am Dom macht im Sommer dicht - das sind die Gründe
Baukran drohte nach Sturm umzustürzen! Lindwurmstraße zeitweise gesperrt
In Münchens Innenstadt drohte am Dienstagnachmittag ein Baukran teilweise umzustürzen. Feuerwehr und Polizei rückten an, um den Kran zu stabilisieren und Menschen zu …
Baukran drohte nach Sturm umzustürzen! Lindwurmstraße zeitweise gesperrt
Dreist getäuscht! Vermeintliche Altenpflegerin entpuppte sich als Diebin
Eine 88-Jährige glaubte, sie bekomme Besuch von ihrer Pflegerin. Stattdessen ließ sie Diebe in ihr Haus. 
Dreist getäuscht! Vermeintliche Altenpflegerin entpuppte sich als Diebin

Kommentare