Nachts in der Altstadt bedrängt

Smartphone bewahrt Münchnerin vor einer Vergewaltigung 

Zu einem Übergriff kam es am frühen Freitagmorgen in der Altstadt. Wie das Polizeipräsidium nun mitteilt, konnte sich eine Frau nur mit Mühe wehren. 

München - Eine Münchnerin (32) befand sich am frühen Freitagmorgen, gegen 3 Uhr, in der Altstadt auf dem Weg nach Hause. In der Altenhofstraße wurde sie von einem unbekannten Mann an eine Hauswand gedrückt. Er versuchte sie auf den Mund zu küssen und zog ihr unter dem Kleid die Strumpfhose nach unten. 

Die Frau wehrte sich nach Kräften und es gelang ihr schließlich ihr Mobiltelefon aus der Jackentasche zu holen. Nach der Drohung die Polizei zu verständigen, ließ der Unbekannte von ihr ab und flüchtete zu Fuß. Die 32-Jährige fuhr mit einem Taxi nach Hause und verständigte erst von dort aus die Polizei.

Täterbeschreibung: 

Männlich, ca. 170 cm groß, südländischer Typ, ca. 35-40 Jahre alt, normale Figur mit Bauchansatz; weißes T-Shirt und blaue Jeans. 

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Kommissariat 15 unter der Telefonnummer 089/2910-0 in Verbindung zu setzen.

mm/tz

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Alte Flughafentribüne von Schimmel befallen - hilft ein FCB-Star? „Es gibt Gespräche“
Die Stadt sucht noch immer eine Nutzungsmöglichkeit für das seit Jahren ungenutzte Bauwerk in Riem. Es geht um die alte Flughafentribüne. 
Alte Flughafentribüne von Schimmel befallen - hilft ein FCB-Star? „Es gibt Gespräche“
„Es ist ein Trauerspiel“: Anwohner fordern Tempolimit für die ganze Maria-Eich-Straße 
Pasinger Anwohner gründen eine Bürgerinitiative. Bezirksausschuss unterstützt Forderung nach einheitlichem Tempolimit in der ganzen Maria-Eich-Straße. 
„Es ist ein Trauerspiel“: Anwohner fordern Tempolimit für die ganze Maria-Eich-Straße 
Ausfälle am Nachmittag bei der S3 und der S8
Zahlreiche Pendler sind auf den S-Bahn-Verkehr angewiesen. Doch immer wieder kommt es zu Störungen, Sperrungen und Ausfällen. In unserem News-Ticker informieren wir Sie …
Ausfälle am Nachmittag bei der S3 und der S8
Mann mit Waffe stürmt in Wettbüro - darum geht er trotzdem leer aus
Ein Räuber hat am Sonntag ein Wettbüro gestürmt und die Anwesenden mit einer Waffe bedroht. Trotzdem musste er unverrichteter Dinge wieder abziehen. Er ist auf der …
Mann mit Waffe stürmt in Wettbüro - darum geht er trotzdem leer aus

Kommentare