+
Was passiert, wenn ein Schuh zur Waffe wird, musste eine Verkäuferin in München erfahren.

 Plötzlich wurde sie rabiat

Ladendiebin schlägt mit ungewöhnlichem Gegenstand auf Verkäuferin ein

Leicht verletzt wurde eine Verkäuferin in der Münchner Altstadt, als eine Ladendiebin auf sie los ging. 

München - Auf frischer Tat ertappt hat am Donnerstagvormittag eine Verkäuferin eine Ladendiebin in einem Geschäft in der Münchner Altstadt. Laut Mitteilung der Polizei nahm die 47-jährige Frau aus Bosnien ein Paar Stiefel an sich und wollte das Geschäft mit ihnen verlassen. Doch die Diebstahlsicherung löste aus. 

Die 41-jährige Verkäuferin forderte die Frau auf, stehen zu bleiben. Als sie die Frau festhielt, schlug die Ladendiebin der Verkäuferin zunächst mit der Hand auf den Kopf. Dann holte die 47-Jährige mit einem der gestohlenen Schuhe aus und traf die Frau an der Schulter. Die Verkäuferin wurde zudem von der Diebin beleidigt.

Ein Zeuge eilt zu Hilfe

Die Verkäuferin wurde leicht verletzt. Ein 41-jähriger Mann beobachtet die Situation laut Polizei und eilte ihr zu Hilfe. Der Mann hielt demnach die Ladendiebin bis zum Eintreffen der Beamten fest. 

Die 47-Jährige wird nun wegen räuberischen Diebstahls und einer gefährlichen Körperverletzung angezeigt. Sie wurde zudem vorläufig festgenommen. Da sie laut Mitteilung der Polizei in Deutschland über keinen Wohnsitz verfügt, wird sie am Freitag dem Ermittlungsrichter im Polizeipräsidiums München zur Klärung der Haftfrage vorgeführt.

Lesen Sie auch:  Ladendieb (15) offenbart sein Geheimnis, dann haben sogar die Polizisten Mitleid mit ihm

Lesen Sie auch: Mann wird als Ladendieb erwischt - und macht sich dann erst richtig strafbar

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wegen sieben Minuten: Urlaub eines Münchner Paares geplatzt 
Ihren Flug verpasste ein Münchner Paar um ganze sieben Minuten. Nach einem Unfall schaffte es Judith Gimm nicht schnell genug zum Check-In.  Der Flieger hob ohne die …
Wegen sieben Minuten: Urlaub eines Münchner Paares geplatzt 
Erneuter Gasteig-Zoff nach Umbau-Entscheidung: Unterlegene Architekten nicht zufrieden
Der Umbau des Münchner Gasteigs ist bislang ab 2021 vorgesehen, nun scheint sich der Aufsichtsrat für ein Architekten-Modell entschieden zu haben. Zoff gibt es …
Erneuter Gasteig-Zoff nach Umbau-Entscheidung: Unterlegene Architekten nicht zufrieden
Schon wieder Sperrung der Stammstrecke: Münchner brauchen erneut Geduld
Die Oktober-Bauarbeiten an der Münchner Stammstrecke starten. An diesem Wochenende geht‘s weiter. Wer mit der S-Bahn in die Innenstadt möchte muss Geduld haben. 
Schon wieder Sperrung der Stammstrecke: Münchner brauchen erneut Geduld
Riemer See: Taucher finden Leiche von Mann (25) - Polizei nennt brisantes Detail
Großeinsatz am Riemer See: Ein junger Mann (25) wurde dort seit Montagabend vermisst. Feuerwehrtaucher und Hubschrauber suchten nach ihm. Nun gibt es traurige Gewissheit.
Riemer See: Taucher finden Leiche von Mann (25) - Polizei nennt brisantes Detail

Kommentare