+
Nächtlicher Einsatz für die Münchner Feuerwehr (Archivbild). 

Sekundenschlaf in der Altstadt

Münchner pennt im Jeep ein und löst Kettenreaktion mit riesigem Schaden aus

Ein Sekundenschlaf löste mitten in der Nacht eine Unfallkette aus. Der entstandene Schaden in der Altstadt ist riesig. 

München - Ein 59-jähriger Mann aus München war am frühen Mittwochmorgen, gegen 3.30 Uhr, mit seinem Jeep auf der Hackenstraße stadtauswärts unterwegs. Im Bereich einer Rechtskurve verlor er nach eigenen Angaben aufgrund eines Sekundenschlafs die Kontrolle über seinen Wagen. Er kam nach links von der Fahrbahn ab und prallte dort gegen zwei abgestellte Roller und überrollte einen dritten. Danach prallte der 59-Jährige mit seinem Wagen gegen zwei eingerichtete Baustromkästen, wobei auch eine oberirdisch verlaufende Kabeltrasse der Landeshauptstadt München stark beschädigt wurde. 

Letztlich kollidierte der Jeep noch gegen eine Baustellen-Absicherung. Mehrere Zaunelemente, Warnbaken und Holzelemente wurde massiv beschädigt oder sogar zerstört. Ein Stromkasten der Stadt München knickte um und wurde ebenfalls stark beschädigt. Abschließend prallte der Jeep gegen einen geparkten Ford, der wiederum auf einen vor ihn stehenden BMW geschoben wurde. Der BMW geriet dann noch gegen ein abgestelltes Motorrad. 

Der Jeep-Fahrer blieb unverletzt, sein Wagen war jedoch nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die Halter der involvierten Zweiräder und Autos wurden verständigt. Die beschädigte Kabeltrasse musste von der Berufsfeuerwehr München gesichert werden. Bedienstete der Stadt München waren wegen dem Stromkasten vor Ort. Der angerichtete Gesamtschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf über 100.000 Euro.

Vater sitzt in München alkoholisiert am Steuer - Unfall! Seine beiden Töchter werden schwer verletzt

mag

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mysteriöser Gestank: Was müffelt da so extrem in Allach?
In München Allach macht ein mysteriöser Gestank den Anwohnern zu schaffen. Lange stand eine Brauerei in Verdacht, doch nun ist die Mithilfe der Bevölkerung bei der …
Mysteriöser Gestank: Was müffelt da so extrem in Allach?
Münchner fordert Feuerwerks-Verbot an Silvester und erntet verblüffende Reaktionen 
Für die einen ist es ein Muss, für die anderen ein Grauen - das Feuerwerk an Silvester. Ein Anwohner der Ludwigs- und Isarvorstadt hat nun ein Feuerwerks-Verbot …
Münchner fordert Feuerwerks-Verbot an Silvester und erntet verblüffende Reaktionen 
Spiegel gegen den Toten Winkel heißt „Trixi“ - der Grund dafür ist tragisch
In München sterben alljährlich Radler, weil Lkw-Fahrer sie beim Abbiegen übersehen. Mit sogenannten Trixi-Spiegeln will das Kreisverwaltungsreferat (KVR) nun die …
Spiegel gegen den Toten Winkel heißt „Trixi“ - der Grund dafür ist tragisch
Reiter speckt ordentlich ab - mit diesem Trick
Über Prozente spricht man bei der SPD dieser Tage ungern. Auch die Werte von Oberbürgermeister Dieter Reiter (60, SPD) gehen stetig zurück – allerdings fernab des …
Reiter speckt ordentlich ab - mit diesem Trick

Kommentare