+
Ein Turm ganz aus Plastikmüll.

Neue Kampagne

So haben Sie die die Frauentürme noch nie gesehen - das hat es mit dem „Müllturm“ auf sich

Zerdrückte Becher, Tüten und Verpackungen: Die Münchner produzieren jede Woche so viel Plastikmüll, dass man einen der Frauentürme damit füllen könnte.

München - Darauf will der Abfallwirtschaftsbetrieb (AWM) mit einer neuen Plakatkampagne hinweisen. Deshalb fahren ab sofort Müllautos mit dem Bild vom Plastik-Dom durch die Stadt. Die Plakate sind auch in öffentlichen Einrichtungen sowie den Infoscreens an den U-Bahnsteigen zu sehen und zeigen neben der Frauenkirche auch die eingemüllte Bavaria – so viel Abfall produzieren die Münchner stündlich.

Ein Foto aus der Kampagne des AWM.

Und ein Tag Plastikmüll in der Millionenstadt reicht, um das ganze Siegestor zu füllen. Mit der Kampagne möchte Kommunalreferent Axel Markwardt nun mobil machen gegen das Problem. Denn auch wenn die Münchner fleißig Kunststoff sammeln – jeder Einwohner im Schnitt 29,5 Kilo im Jahr –, ist der Müllberg zu groß.

Ein Foto aus der Kampagne der AWM.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Witziges Foto wird zum Hit: Münchner mit irrer Idee gegen Parkplatznot - Anwohner erklärt Hintergrund
Die Suche nach einem Parkplatz im Stadtzentrum von München kann schon mal etwas länger dauern. Es sei denn, man weiß sich und seinem Fahrzeug auf kreative Weise zu …
Witziges Foto wird zum Hit: Münchner mit irrer Idee gegen Parkplatznot - Anwohner erklärt Hintergrund
Vermisste Frau aus München aufgefunden - sie lag schlafend in einem Hotel
Die Polizei München bittet um die Mithilfe der Bevölkerung. Eine demente Frau wird seit Donnerstag vermisst.
Vermisste Frau aus München aufgefunden - sie lag schlafend in einem Hotel
Brechen  München Einnahmen weg? FDP sorgt sich um Gewerbesteuer
Die Gewerbesteuereinnahmen der Stadt seien rückläufig, warnt die FDP in einer Pressemitteilung. Tatsächlich liegen die Einnahmen im September um 6,7 Prozent unter dem …
Brechen  München Einnahmen weg? FDP sorgt sich um Gewerbesteuer
Münchner (14) läuft aus Versehen ganzen Marathon: „Als ich merkte, dass ich falsch bin ...“
Der 14-jährige Michi ist in München spontan einen Marathon gelaufen. Im Ziel gab sich der Teenager betont gelassen. Er nahm eine falsche Abzweigung.
Münchner (14) läuft aus Versehen ganzen Marathon: „Als ich merkte, dass ich falsch bin ...“

Kommentare