+
Die Polizei hat in einem Gebüsch in der Nähe des Monopteros Kameras gefunden.

Seltsamer Fall im Englischen Garten

Polizei macht dubiose Entdeckung am Monopteros

  • schließen

Spaziergänger hatten am Sonntag einen Mann beobachtet, der sich im Englischen Garten verdächtig verhalten hatte. Dann rückte die Polizei an und staunte...

München - Polizisten haben am frühen Sonntagabend in einem Gebüsch im Englischen Garten eine ungewöhnliche Entdeckung gemacht. In der Nähe des Monopteros hat ein unbekannter Mann Kameras installiert - zu welchem Zweck ist bislang völlig unklar. 

Handelt es sich um einen Spanner? „Der Fall liegt derzeit noch bei der Polizeiinspektion“, sagt Sprecherin Constanze Spitzweck auf Nachfrage unserer Redaktion. „Wir ermitteln in alle Richtungen.“ 

Spaziergänger hatten am Sonntag einen Mann in dem Gebüsch bemerkt, der sich auffällig verhalten haben soll. Kurz darauf soll er verschwunden sein. Derzeit werden die Speicher der Kameras bei der Polizei ausgewertet. Constanze Spitzweck weiter: „Es ist möglich, dass kein Filmmaterial zu finden ist. Dann bleibt es bei einer verdächtigen Wahrnehmung.“

joh 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tag 5 auf dem Oktoberfest: Eklig oder witzig? Das sind die Wiesn-Food-Trends
Tag 5. Wir befinden uns in der ersten Woche des Oktoberfests 2017. Unsere Wiesn-Reporter sind für unseren Live-Ticker auf der Theresienwiese. 
Tag 5 auf dem Oktoberfest: Eklig oder witzig? Das sind die Wiesn-Food-Trends
Von Fischwurst zum bayerischen Krafttrunk - witzige Wiesn-Schmankerl
Die Wiesn wird immer exotischer. Auch die Köstlichkeiten auf der Theresienwiese werden von Jahr zu Jahr ausgefallener. Wir stellen die witzigsten Schmankerl vor.
Von Fischwurst zum bayerischen Krafttrunk - witzige Wiesn-Schmankerl
Bauplan für Stadtsparkasse beschlossen: Das kritisieren die Politiker
Der neue Elisabethmarkt nimmt weiter Gestalt an. Der Planungsausschuss hat einen Bebauungsplan für das alte Umspannwerk der Stadtwerke beschlossen. Die Sanierung ist …
Bauplan für Stadtsparkasse beschlossen: Das kritisieren die Politiker
Mann suchte Kontakt zu Pädophilen - „Abartiges Material“ schockiert Ermittler
Weil er das dringende Bedürfnis nach Kontakt verspürte, ist Oliver R. in einem Pädophilenring gelandet. Nun stand der junge Mann vor Gericht - und schockierte selbst …
Mann suchte Kontakt zu Pädophilen - „Abartiges Material“ schockiert Ermittler

Kommentare