+

Neuer Mode-Riese in der Fußgängerzone

Pschorr-Haus: „TK Maxx“ eröffnet Ende März

  • schließen

München - Mode-Zuwachs in der Fußgängerzone: „TK Maxx“ eröffnet seine Filiale an der Neuhauser Straße 21 am 23. März, wie das Unternehmen am Donnerstag bekanntgab.

Die Kunden erwarte eine große Auswahl an „Top-Marken und Designer-Labels aus den Bereichen Damen, Herren, Kinder, Accessoires und Schuhe sowie Wohn-Accessoires aus aller Welt, bis zu 60 Prozent günstiger“, heißt es.

Die Filiale im Pschorr-Haus ist die erste des Unternehmens in München und soll die größte in Europa werden. Der Laden im Pschorr-Haus bietet 5000 Quadratmeter Verkaufsfläche – im September war die Modekette „Forever 21“ ausgezogen. Den ersten Laden in Deutschland eröffnete „TK Maxx“ 2007, mittlerweile gibt es hierzulande 93 Standorte. Bis zu 250 Arbeitsplätze will das Unternehmen in München schaffen.

Am Eröffnungstag lockt es ab 9.30 Uhr mit Gewinnspielen und Gutscheinen – ähnlich wie „Forever 21“ im Oktober 2013. Damals war es zu tumultartigen Szenen gekommen, weil hunderte junge Mode-Fans die Gutscheine ergattern wollten.  

Lesen Sie hier: Jetzt ist es raus - Diese Kette zieht in die Innenstadt

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ausweichquartier für den Gasteig: Neuer Favorit an der Isar
Dieser Standort dürfte die lange Suche nach einer Ausweichspielstätte beenden. Der Aufsichtsrat sowie Gasteig-Chef Max Wagner favorisieren nun ein Areal der Stadtwerke …
Ausweichquartier für den Gasteig: Neuer Favorit an der Isar
Feuerwehr muss Rollstuhlfahrer aus Haus holen - zum 9. Mal
Ein Rollstuhlfahrer in Riem ist seit Wochen Opfer eines kaputten Aufzugs. Trotz der Hitze musste er in seiner Wohnung verharren. Die Feuerwehr half ihm nun schon zum …
Feuerwehr muss Rollstuhlfahrer aus Haus holen - zum 9. Mal
Wutrede: Obststandl Didi stinksauer auf FC Bayern und Löwen
Die Münchner kennen und lieben ihn: Didi, alias Dieter Schweiger, und sein Obststandl Didi an der Universität in München. Jetzt ist dem Obstverkäufer wegen der Löwen der …
Wutrede: Obststandl Didi stinksauer auf FC Bayern und Löwen
Mann (82) erdrosselt Frau: „Die Krankheit hat ihn stark verändert“
59 Jahre lang war Alfred W. (82) mit seiner Frau Lydia (84) verheiratet. Sie war die Liebe seines Lebens und pflegte ihn, als er dement wurde. Am 27. August erdrosselte …
Mann (82) erdrosselt Frau: „Die Krankheit hat ihn stark verändert“

Kommentare