+
So soll die neue, etwa ein Kilometer lange Tramtrasse durch den Englischen Garten aussehen

Ist es mehr als Sympathie?

Reiter und Seehofer: Ein Team für die Tram

  • schließen

Die Trambahnlinie durch den Englischen Garten sorgt für Diskussionen. Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) unterstützt nun den Plan zur Garten-Tram. Kommt jetzt Bewegung in das Projekt?  

München - Ein Schulterschluss von OB Dieter Reiter (SPD) und Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU)? Bei der geplanten Tram durch den Englischen Garten ist dies der Fall. Gestern wollten sie sich bei einem Ortstermin ein Bild von der bestehenden Bus- und der möglichen Tramtrasse machen.

Wo verläuft die Tramlinie durch den Englischen Garten?

Das ein Kilometer lange Teilstück würde zwischen Thiemestraße im Westen und Tivolistraße im Osten vorbei am Chinesischen Turm verlaufen. Für die Befürworter der Tram ist wichtig, dass mit dem Projekt der Weg für eine neun Kilometer lange Querverbindung von Neuhausen über Schwabing nach Bogenhausen frei wäre. Und zwar abgasfrei, die Straßenbahnen bräuchten nicht mal eine Oberleitung. Sie sollen per Akku betrieben werden. Damit sich die Trasse gut in den Park einfügt, sollen Rasengleise verlegt werden.

Rasengleise sollen auf der jetzigen Straße verlegt werden, daneben würde der Radweg verlaufen.

Seehofer hat Sympathie für die Tram durch den Englischen Garten

Seehofer hat seine Sympathie für die Garten-Tram bekundet. Bei der CSU ist das Projekt indes ein parteiinternes Politikum, Münchens CSU-Vorsitzender und Kultusminister Ludwig Spaenle ist ein Gegner der Tram. Auch die Stadtratsfraktion sowie Bürgermeister Josef Schmid sind skeptisch. Sie fürchten eine Zerschneidung des unter Denkmalschutz stehenden Stadtparks und waren über Seehofers Machtwort verstimmt. Der Münchner CSU wären Elektrobusse lieber.

Horst Seehofer und Dieter Reiter trafen sich zum Ortstermin.

Die Münchner Verkehrsgesellschaft argumentiert, dass die Trambahnen mehr Fahrgäste befördern könnte als Busse. Nach MVG-Einschätzung könnte die Tram zum Jahr 2025 realisiert werden. Im Stadtrat gilt eine Mehrheit für das Projekt als gesichert. Der Freistaat als Eigentümer des Englischen Gartens müsste für die Trasse zustimmen. 

Tram durch den Englischen Garten: Hier finden Sie mehr Infos zu den ersten Plänen.

Die besten Geschichten rund um Schwabing und den Englischen Garten posten wir auch auf unserer Facebook-Stadtviertel-Seite „Schwabing- Mein Viertel“

Klaus Vick

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lage auf der Stammstrecke hat sich normalisiert
Zahlreiche Pendler sind Tag für Tag auf den S-Bahn-Verkehr in und um München angewiesen. Doch immer wieder kommt es zu Störungen, Streckensperrungen und Ausfällen. In …
Lage auf der Stammstrecke hat sich normalisiert
Unfall auf der A95 im Schneetreiben - drei Verletzte
Am Samstagnachmittag ist es auf der A95 zu einem Verkehrsunfall mit drei leicht Verletzten gekommen.
Unfall auf der A95 im Schneetreiben - drei Verletzte
Warum tragen die Bäume im Englischen Garten Jacken? Das steckt dahinter
Es scheint, als hätten Bäume sich Jacken zugelegt, aber am Dezemberfrost kann das wohl nicht liegen. Die Aktion hat einen ernsten Hintergrund.
Warum tragen die Bäume im Englischen Garten Jacken? Das steckt dahinter
Soziale Hilfswerke: Mitgliederfang auf Provisionsbasis
Soziale Hilfswerke wie die Johanniter springen da ein, wo die staatliche Hilfe lückenhaft bleibt. Dafür sind sie auf Spenden angewiesen. Die Anwerbung von …
Soziale Hilfswerke: Mitgliederfang auf Provisionsbasis

Kommentare