Fünf Männer geraten aneinander

Schlägerei im Nachtclub

  • schließen

München - Ein 26-Jähriger ist in einem Nachtclub im Lehel auf den Barkeeper losgegangen und löste damit einen epileptischen Anfall aus. In die Schlägerei waren fünf junge Männer verwickelt.

Fünf junge Männer gerieten am Samstag gegen 2.20 Uhr aneinander. Zu der handgreiflichen Auseinandersetzung kam es in einem Münchner Nachtclub. Ein 26-jähriger Münchner und seine zwei 19-jährigen Begleiter, ebenfalls aus München, schlugen sich mit einem 26-Jährigen und einem 22-jährigen Besucher des Nachtclubs, so die Polizei. 

Die Beteiligten zogen sich dabei aber nur oberflächliche, leichte Verletzungen zu. Zuvor ging der 26-Jährige auf den Barkeeper des Nachtclubs los, der daraufhin einen epileptischen Anfall erlitt und in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Der 23-jährige Barkeeper wurde, abgesehen von dem epileptischen Anfall, durch den Angriff nur leicht verletzt. Ein Grund für die Auseinandersetzung ist bislang nicht bekannt. 

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nutzen Sie das Wetter! Das sind Münchens beste Grill-Plätze
München - Sonne satt: Diese Tage versprechen herrlich-warmes Wetter. Wir verraten Ihnen die besten Grillplätze in München.
Nutzen Sie das Wetter! Das sind Münchens beste Grill-Plätze
Neue Kunst auf der Praterinsel: Das steckt hinter Artmuc
Das Kunstfestvial ARTMUC auf der Praterinsel verbindet. Vom 25. bis 28. Mai 2017 vernetzt es Artists, Kunstinteressierte und Galeristen. Zahlreiche aufstrebende …
Neue Kunst auf der Praterinsel: Das steckt hinter Artmuc
Hier können wir in den Vatertag reinfeiern
Am Donnerstag ist Feiertag. Christi Himmelfahrt für die einen, Vatertag für die anderen. Auf jeden Fall heißt das für das Partyvolk: Am Mittwoch so richtig abfeiern. Wir …
Hier können wir in den Vatertag reinfeiern
Diese sieben Münchner Brücken sind einen Besuch wert
Von einer Brücke aus das Wasserspiel eines Flusses, emsiges Treiben oder einfahrende Zügen beobachten: Diese sieben Brücken in München laden zum Verweilen ein.
Diese sieben Münchner Brücken sind einen Besuch wert

Kommentare