+
Schmuckhof-Picknick in der Alten Akademie.

Am kommenden Samstag

Schmuckhof der Alten Akademie öffnet wieder

Lange Zeit war der Schmuckhof der Alten Akademie an der Neuhauser Straße (Eingang Kapellenstraße) für die Öffentlichkeit verschlossen – kommenden Samstag öffnet er nun bereits zum zweiten Mal seine Pforten.

München - Diesmal will die Alte Akademie den Innenhof in eine regelrechte Oase verwandeln. Ab 14 Uhr lockt sie darum mit einem gemütlichen Familienpicknick inklusive Rahmenprogramm. Ab 18 Uhr verwandelt sich der Schmuckhof dann in eine gemütliche Lounge mit Cocktails und Musik. Neben bayerischen und internationalen Schmankerln gibt es diesmal auch die Möglichkeit einer Gebäudeführung mit Virtual-Reality-Brillen. Wer dabei sein will, hat am heutigen Dienstag noch Gelegenheit, sich online auf www.alte-akademie.com anzumelden. Die Anmeldung ist für eine Teilnahme erforderlich.

man

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Polizei sucht diese Schläger - Opfer fotografierte seinen Peiniger
Zwei aggressive junge Männer treiben in München ihr Unwesen: Nach mehreren Attacken im Bus und in U- und S-Bahnstationen hat die Polizei Fotos der Schläger …
Polizei sucht diese Schläger - Opfer fotografierte seinen Peiniger
Hirnblutung: 30-Jähriger prügelt Kameraden krankenhausreif
Ein Streit zwischen zwei Männern ist am Samstagabend in der Ludwigsvorstadt eskaliert - mit gravierenden Folgen für einen der beiden.
Hirnblutung: 30-Jähriger prügelt Kameraden krankenhausreif
Hunderte Obikes eingesammelt: Massenansturm auf Radlbauer-Filialen
Kürzlich berichteten wir über die Radlbauer-Aktion mit den ausrangierten Obikes. Mittlerweile wurden den Filialen des Händlers mehrere Hundert Fahrräder überbracht.
Hunderte Obikes eingesammelt: Massenansturm auf Radlbauer-Filialen
Tickets mit dem Handy lösen: Diese App macht Parken einfacher
Eine von den Stadtwerken konzipierte Software macht‘s möglich: Parkscheine können künftig auch in München per Handy-App gelöst werden. Für den Startschuss war OB Dieter …
Tickets mit dem Handy lösen: Diese App macht Parken einfacher

Kommentare