Sicherheitskraft bei Attacke verletzt

Schwarzfahrerin greift Bahn-Mitarbeiter mit Flasche an

München - Mit roher Gewalt wollte sich am Montag eine 17-Jährige dagegen wehren, dass sie in München beim Schwarzfahren erwischt worden war. Das Mädchen attackierte Bahn-Mitarbeiter dabei sogar mit einer Flasche.

Die am Stachus ertappte Schwarzfahrerin versuchte zu flüchten und verletzte dabei einen DB-Sicherheitsmitarbeiter, heißt es im Polizeibericht.

Gegen 17:40 Uhr kontrollierten zwei Mitarbeiter der Deutsche Bahn Sicherheit in einer S3 Richtung Deisenhofen Reisende. Vor dem Haltepunkt Karlsplatz (Stachus) versuchte eine 17-Jährige, die keinen Fahrschein vorzeigen konnte, zu flüchten. Als ein Sicherheitsmitarbeiter die Jugendliche festhalten wollte, kam es zu einem Gerangel. In dessen Folge soll die junge Frau einen zweiten DB-Sicherheitsmann mit einer Flasche attackiert haben, so die Polizei.

Gegen die 17-Jährige aus Sendling wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung und Erschleichen von Leistungen ermittelt.

js

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Münchens schönste Stufen zum Ausruhen und Umherschauen
München - München-Touristen googeln Adressen der schönsten Parks und Plätze. Dabei lässt sich unsere Stadt herrlich stufenweise erkunden. Das sind die am besten …
Münchens schönste Stufen zum Ausruhen und Umherschauen
Münchner Plätze: Jetzt kommen die Sommerblumen
Der Einzug der Sommerblumen in die Stadt ist, auch wenn es das Wetter lange nicht vermuten ließ, nicht mehr aufzuhalten. Die Gartenbauer des Baureferats sind bestens …
Münchner Plätze: Jetzt kommen die Sommerblumen
Mutter mit kranken Kindern sucht verzweifelt Wohnung
Treppen steigen, das ist für die kranken Kinder von Daniela Lopes ein Problem. Deshalb wartet sie verzweifelt auf eine Sozialwohnung in einem haus mit Lift. Auch, weil …
Mutter mit kranken Kindern sucht verzweifelt Wohnung
Nach Anwohner-Beschwerden: Streetball-Anlage wird verlegt
Anwohner hatten sich in den vergangenen Wochen immer wieder wegen Lärmbelästigung beschwert – jetzt wird die Basketballanlage an der Megerlestraße (Untermenzing) verlegt.
Nach Anwohner-Beschwerden: Streetball-Anlage wird verlegt

Kommentare