Am 2. Februar sind die Wandersteine am Stachus aus dem Winterquartier zurück gekommen...
1 von 7
Am 2. Februar sind die Wandersteine am Stachus aus dem Winterquartier zurück gekommen...
...Fein säuberlich aufgereiht und in Folie verpackt. Schon bald sollen sie wieder ihren Platz einnehmen.
2 von 7
...Fein säuberlich aufgereiht und in Folie verpackt. Schon bald sollen sie wieder ihren Platz einnehmen.
Doch dann, oh Schreck, am 15. Februar sind die Steine auf einmal weg. Stattdessen füttert eine Frau Tauben.
3 von 7
Doch dann, oh Schreck, am 15. Februar sind die Steine auf einmal weg. Stattdessen füttert eine Frau Tauben.
Den steinfreien Platz nutzt sie auch für ein Foto. Vermutlich mit ihrer Tochter. Wo sind die Steine geblieben?
4 von 7
Den steinfreien Platz nutzt sie auch für ein Foto. Vermutlich mit ihrer Tochter. Wo sind die Steine geblieben?
Der Maronieverkäufer klärt schließlich auf: Wegen der Sicherheitskonferenz am Samstag müssen die Steine vorerst weg. Sie könnten ja gefährlich sein.
5 von 7
Der Maroniverkäufer klärt schließlich auf: Wegen der Sicherheitskonferenz am Samstag müssen die Steine vorerst weg. Sie könnten ja gefährlich sein.
Durch die Maßnahme soll verhindert werden, dass die Steine auf die Ventilationsgitter des U-Bahn gerollt werden.
6 von 7
Durch die Maßnahme soll verhindert werden, dass die Steine auf die Ventilationsgitter des U-Bahn gerollt werden.
Das kann nämlich ziemlich gefährlich sein. Man stelle sich vor, sie fallen durch das Gitter...
7 von 7
Das kann nämlich ziemlich gefährlich sein. Man stelle sich vor, sie fallen durch das Gitter...

Gerade erst aus dem Winterquartier zurück

Stachus: Wer hat die Wandersteine entführt?

Die Wandersteine am Stachus sind gerade erst aus dem Winterquartier zurück, da sind sie schon wieder verschwunden. Wurden Sie entführt? Ein Leser klärt auf.

München - Am 2. Februar sind die Wandersteine, auch Rolling Stones genannt, am Stachus aus ihrem Winterquartier zurückgekehrt. Doch auf einmal sind sie verschwunden. Wer hat die Wandersteine entführt? Leser Djordje Matkovic klärt auf.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Unsere Bilder des Tages
Die schönsten, skurrilsten und interessantesten Bilder des Tages. Aus München, Deutschland und der Welt.
Unsere Bilder des Tages
So schön ist das Frühlingsfest 2018 auf der Theresienwiese
So schön ist das Frühlingsfest 2018 auf der Theresienwiese. Hier zeigen wir Ihnen, was heuer alles geboten ist.
So schön ist das Frühlingsfest 2018 auf der Theresienwiese
Großes Geschenk: Giraffendame „Zawadi“ ist die Neue in Hellabrunn
Der Tierpark Hellabrunn hat am Anfang der Woche ein sehr großes Geschenk erhalten - in zweierlei Hinsicht: Die Giraffendame „Zawadi“.
Großes Geschenk: Giraffendame „Zawadi“ ist die Neue in Hellabrunn
Waffen, Schüsse und Blut: Eindrücke von der Anti-Terror-Übung „Lelex“
In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurde am Münchner Hauptbahnhof der Ernstfall mit einem Großaufgebot an Polizisten, Rettern und der Feuerwehr geprobt.
Waffen, Schüsse und Blut: Eindrücke von der Anti-Terror-Übung „Lelex“

Kommentare