Das ist der Neue auf dem Marienplatz - der diesjährige Christbaum ist am Mittwoch aufgestellt worden.

Es weihnachtet in München

Video: Traditionelles Christbaum-Aufstellen am Marienplatz

  • schließen

Jedes Jahr bekommt die Stadt München einen Christbaum geschenkt, der auf dem Marienplatz aufgestellt wird. Am Mittwoch war es wieder so weit. Wir waren live vor Ort.

München - Seit Monaten stehen schon die Lebkuchen und Schoko-Weihnachtsmänner in den Supermärkten bereit und warten darauf, dass sich endlich weihnachtliche Stimmung verbreitet. Die stellt sich - bei den Münchnern zumindest - allerdings erst ein, wenn auch die passende Dekoration dazu eintrifft: Der große Christbaum auf dem Marienplatz. In wenigen Wochen werden in seinem Schatten dutzende Buden glitzern und mit ihren Lichtern und dem Geruch nach Glühwein Kunden anlocken.

Doch bis dahin ist noch viel zu tun. Am Mittwoch, 8. November, wurde zunächst einmal der große Baum aufgestellt, der in diesem Jahr auf dem Burghauser Salzachtal stammt. 2016 kam der Baum aus Weiler im Allgäu. Seit 15 Jahren wartet die Stadt Burghausen darauf, einen Christbaum nach München liefern zu dürfen - so lange ist die Warteliste. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch wurde der Baum angeliefert. Anschließend übernahm die Feuerwehr München das Aufstellen. Mitarbeiter des Baureferats werden das Schmücken übernehmen. Ganz München wartete gespannt, wie der Baum in diesem Jahr wohl aussieht.

Schon um 6 Uhr morgens begannen die Arbeiten auf dem Marienplatz und das Aufstellen.

Mit einem Kran wurde der Baum dann schlussendlich aufgestellt.

Gegen 10 Uhr wird der Baum offiziell vom Burghauser Bürgermeister Hans Steindl an den Münchner OB Dieter Reiter übergeben.

Am 27. November werden dann die Kerzen angezündet, oder neuzeitlich gesprochen: Die Lichter eingeschaltet. Gleichzeitig startet auch der Christkindlmarkt am Marienplatz. 

Übrigens: Der Baum bleibt bis zum 6. Januar stehen. Die Feuerwehr baut ihn dann wieder ab. Je nachdem, wie er sich den Winter über gehalten hat, wird das Holz für die Maifeuer wiederverwendet. Schon jetzt steht fest, welche Gemeinde 2018 den Baum liefern wird.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

S-Bahn: Probleme bei S7 und S8 - Die S1 läuft wieder rund
Zahlreiche Pendler sind Tag für Tag auf den S-Bahn-Verkehr in und um München angewiesen. Doch immer wieder kommt es zu Störungen, Sperrungen und Ausfällen. In unserem …
S-Bahn: Probleme bei S7 und S8 - Die S1 läuft wieder rund
Djangos strahlender Scheinheiligenschein - so wurden Söder und Seehofer derbleckt
So viele neue Minister, und wen soll man jetzt besonders liebevoll zusammenfalten? Beim ersten Maibock für die Söder-Regierung probt Django Asül den Rundumschlag - ist …
Djangos strahlender Scheinheiligenschein - so wurden Söder und Seehofer derbleckt
Brand nahe Allianz Arena schreckt vor Anpfiff Fans auf - Foto zeigt Rauchwolke
Rauchwolken in Fröttmaning! Qualm in der Nähe der Allianz Arena hat am Mittwochabend viele Anwohner und Fans aufgeschreckt. Was war da los?
Brand nahe Allianz Arena schreckt vor Anpfiff Fans auf - Foto zeigt Rauchwolke
Bosnier rechnet nicht damit, dass Polizist Kroatisch spricht - mit bösen Folgen
Da staunten sowohl Beamten als auch der Bosnier, den sie aufgehalten hatten: Der telefoniert auf Kroatisch mit seiner Frau, ahnt aber nicht, dass der Polizist jedes Wort …
Bosnier rechnet nicht damit, dass Polizist Kroatisch spricht - mit bösen Folgen

Kommentare