+
Trinkbar: Viele wissen nicht, dass das Wasser aus dem Karl-Valentin-Brunnen so gute Qualität hat .

Brunnen gegen den Durst

Viktualienmarkt: Schilder sollen auf Trinkwasser hinweisen

München - Insgesamt acht Brunnen stehen am Viktualienmarkt. Aus allen sprudelt Trinkwasser. Das Problem ist allerdings: Nur wenige Marktbesucher wissen das.

Andauernd würden die Standlbetreiber gefragt, ob und wo es auf dem Markt Trinkwasser gäbe, erzählte Elke Fett, Vorsitzende der Interessensgemeinschaft Viktualienmarkt, bei der jüngsten Bürgerversammlung für den Stadtbezirk Altstadt-Lehel. Deshalb beantragte sie im Namen aller Standlbetreiber eine eindeutige Kennzeichnung der Brunnen, zum Beispiel mit kleinen Messingschildern. 

Bei der Bürgerversammlung kam Fetts Vorschlag gut an: Mit nur einer Enthaltung und keinen Gegenstimmen wurde er angenommen. Der Antrag wird jetzt an das zuständige Referat der Stadt weitergeleitet, wo dann über das Anbringen der Schilder entschieden wird.

Sechs der Brunnen auf dem Viktualienmarkt sind nach Münchner Kulturschaffendenden benannt. Mit einer eigenen Wasserquelle geehrt wurden auf dem Markt Karl Valentin, Liesl Karlstadt, Elise Aulinger, Weiß Ferdl, Roider Jackl und Ida Schumacher. Daneben gibt es auf dem Gelände noch einen Honig- und einen Kartoffelbrunnen.

ans

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Er wollte die Polizei in die Luft jagen - Neuhauser (24) drohte mit Amoklauf
Im Dezember 2016 drohte ein 24-Jähriger im Internet mit einem Anschlag - kurz nach dem Amoklauf am OEZ. Nun muss er sich wegen Störung des öffentlichen Friedens …
Er wollte die Polizei in die Luft jagen - Neuhauser (24) drohte mit Amoklauf
Das Zwingereck schließt nach über 42 Jahren
In München sorgt ein Traditionswirtshaus für Trauer: Das „Zwingereck“ schließt. Eine neue Gaststätte ist bereits in Planung.
Das Zwingereck schließt nach über 42 Jahren
Die dreistesten Falschparker Münchens - und was ihnen nun blüht
Radfahren in München wird immer gefährlicher - nicht nur durch Unfälle, sondern auch durch rücksichtslose Autofahrer, die auf Radwegen parken. Eine Münchnerin möchte nun …
Die dreistesten Falschparker Münchens - und was ihnen nun blüht
Kater Xaver, die coolste Socke im Tierheim
Seine mutmaßlich turbulente Vergangenheit ist Xaver ins Gesicht geschrieben: Dicke Backen und zerfledderte Ohren lassen ahnen, dass der unkastrierte, etwa zehn Jahre …
Kater Xaver, die coolste Socke im Tierheim

Kommentare