Fest der Blasmusik und Tracht
1 von 47
Zur Einstimmung auf die Oide Wiesn lädt der Festring jedes Jahr auf den Viktualienmarkt zum „Fest der Blasmusik und Tracht“ ein. Das Wetter hätte am Sonntag nicht besser sein können.
Fest der Blasmusik und Tracht
2 von 47
Zur Einstimmung auf die Oide Wiesn lädt der Festring jedes Jahr auf den Viktualienmarkt zum „Fest der Blasmusik und Tracht“ ein. Das Wetter hätte am Sonntag nicht besser sein können.
Fest der Blasmusik und Tracht
3 von 47
Zur Einstimmung auf die Oide Wiesn lädt der Festring jedes Jahr auf den Viktualienmarkt zum „Fest der Blasmusik und Tracht“ ein. Das Wetter hätte am Sonntag nicht besser sein können.
Fest der Blasmusik und Tracht
4 von 47
Zur Einstimmung auf die Oide Wiesn lädt der Festring jedes Jahr auf den Viktualienmarkt zum „Fest der Blasmusik und Tracht“ ein. Das Wetter hätte am Sonntag nicht besser sein können.
Fest der Blasmusik und Tracht
5 von 47
Zur Einstimmung auf die Oide Wiesn lädt der Festring jedes Jahr auf den Viktualienmarkt zum „Fest der Blasmusik und Tracht“ ein. Das Wetter hätte am Sonntag nicht besser sein können.
Fest der Blasmusik und Tracht
6 von 47
Zur Einstimmung auf die Oide Wiesn lädt der Festring jedes Jahr auf den Viktualienmarkt zum „Fest der Blasmusik und Tracht“ ein. Das Wetter hätte am Sonntag nicht besser sein können.
Fest der Blasmusik und Tracht
7 von 47
Zur Einstimmung auf die Oide Wiesn lädt der Festring jedes Jahr auf den Viktualienmarkt zum „Fest der Blasmusik und Tracht“ ein. Das Wetter hätte am Sonntag nicht besser sein können.
Fest der Blasmusik und Tracht
8 von 47
Zur Einstimmung auf die Oide Wiesn lädt der Festring jedes Jahr auf den Viktualienmarkt zum „Fest der Blasmusik und Tracht“ ein. Das Wetter hätte am Sonntag nicht besser sein können.

„Fest der Blasmusik und Tracht“

Wiesn-Stimmung auf dem Viktualienmarkt

Zur Einstimmung auf die Oide Wiesn lädt der Festring jedes Jahr auf den Viktualienmarkt zum „Fest der Blasmusik und Tracht“ ein. Das Wetter hätte am Sonntag nicht besser sein können.

München - In 96 Tagen beginnt das Oktoberfest. Dieses Jahr auf dem südlichen Teil der Theresienwiese wieder dabei, die Oide Wiesn. Hier wird Tradition und Brauchtum gelebt, mit zünftiger Blasmusik, Volkstanz und Schuhplattlern. Organisiert vom Festring München e.V., der auch den Einzug der Festwirte und Brauereien und den Trachten- und Schützenzug zur Eröffnung des Oktoberfestes veranstaltet. 

Zur Einstimmung auf die Oide Wiesn lädt der Festring jedes Jahr auf den Viktualienmarkt zum „Fest der Blasmusik und Tracht“ ein. 

Bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen war der Biergarten am Viktualienmarkt bereits am Vormittag bis auf den letzten Platz besetzt. Nach dem Mittagsläuten um 12 Uhr, eröffnete Wolfgang Grünbauer mit seinen Oktoberfestmusikanten das Fest. Großen Beifall gab es von den Gästen im Biergarten für die Kinder und Jugendlichen des Trachtenvereines Surtal, die mit Tänzen und Schuhplatteln begeisterten. Auch die Wielenbacher Musikanten, sorgten mit zünftiger bayerischer Blasmusik für Wiesnstimmung auf dem Viktualienmarkt. 

„O’zapft is“ hieß es bei den Mitarbeitern des Hotels Blauer Bock, die mir ihrem Boss Stefan Grosse den Ausstand eines Kollegen gefeiert haben. 

Am Ende des Festes waren sich alle einig: „Ein schönes traditionelles Fest, das unbedingt jedes Jahr gefeiert werden sollte.“

Die besten und wichtigsten Geschichten aus diesem Teil Münchens posten wir auch auf der Facebookseite „Altstadt-Lehel – mein Viertel“.

ih

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Unsere Bilder des Tages
Die schönsten, skurrilsten und interessantesten Bilder des Tages. Aus München, Deutschland und der Welt.
Unsere Bilder des Tages
Zum Geburtstag: 9 Fakten über Neuhausen und Nymphenburg
Neuhausen - das mit Nymphenburg Münchens 9. Stadtbezirk bildet - hat einen Grund zum Feiern: Seit 850 Jahren besteht der Stadtteil. Wir haben neun Fakten über den Bezirk …
Zum Geburtstag: 9 Fakten über Neuhausen und Nymphenburg
34 Grad! Bei der Hitze werden selbst die Münchner narrisch
Am Donnerstag war in München der heißeste Tag des Jahres. Einheimische und Touristen waren sehr einfallsreich, was die Maßnahmen gegen die Hitze betrifft.
34 Grad! Bei der Hitze werden selbst die Münchner narrisch
München
Motorradfahrer fährt gegen Wohnmobil und stirbt 
Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich in Milbertshofen-Am Hart ereignet. Die Lerchenauer Straße war für einige Stunden gesperrt. Die Polizei ermittelt den Hergang. 
Motorradfahrer fährt gegen Wohnmobil und stirbt 

Kommentare