Polizeieinsätze am Mittwochabend

Zwischenfall bei der U-Bahn: Fußball-Fans legen Zug lahm

  • schließen

Im Vorfeld des Champions-League-Spiels des FC Bayern gegen den FC Sevilla kam es bei der U3 und U6 zu erheblichen Verspätungen - ausgelöst wohl von Fans.

München - Dass vor Champions-League-Spielen des FC Bayern im Münchner Untergrund ein erhöhtes Fahrgastaufkommen herrscht, ist keine Neuigkeit. Wenn zu internationalen Spielen parallel zum Berufsverkehr unter der Woche Zehntausende Fans nach Fröttmaning pilgern, bringt das vor allem die U-Bahn-Stammstrecke der U3 und U6 an die Grenzen der Belastbarkeit. Am Mittwoch vor dem Bayern-Spiel gegen den FC Sevilla (wir berichten im Live-Ticker) kam dann aber noch eine technische Störung hinzu - ausgelöst wohl von Fans.

Die laut Michael Korte, Sprecher der Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG), sowieso schon schleppend verlaufende Abfahrt der Fans wurde durch das Ziehen der Notbremse in einem Zug der Linie U6 am Odeonsplatz zusätzlich ausgebremst. Wohl infolge der gezogenen Notbremse kam es zu einer Türstörung an dem Zug. Die Konsequenz: Die MVG entschied sich, den Zug zu räumen und ihn aus dem Verkehr zu ziehen, um so weitere Verzögerungen zu vermeiden.

Dennoch kam es natürlich zu erheblichen Beeinträchtigungen im Betriebsablauf, wie der Tweet dieses User zeigt. „Danke, liebe Fans von Sevilla und Bayern. Meine eigentlich 20-minütige Fahrt von der Arbeit nach Hause hat dank der Zerstörung einer U-Bahn eineinhalb Stunden gedauert. Ist es wirklich das, worum es bei dem Spiel geht?“ 

Erschwerend kam hinzu, dass es rund um die Anfahrtswege zur Allianz Arena einige Polizeieinsätze gegeben hat, die die Anreise der Fans zusätzlich behinderten. Die Unregelmäßigkeiten hielten noch bis etwa 21.15 Uhr an, also bis weit in die erste Halbzeit der Partie hinein.

fw

Rubriklistenbild: © Klaus Haag

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

An der Schwelle zum Jenseits: Diese Münchnerin weiß, wie sich der Tod anfühlt
Ingrid Smeisser aus München weiß, wie sich der Tod anfühlt. Mit 14 Jahren wollte sie sich das Leben nehmen. Heute blickt die 61-Jährige mit einem Lächeln auf ihr Leben …
An der Schwelle zum Jenseits: Diese Münchnerin weiß, wie sich der Tod anfühlt
Polizei jagt Handy-Sünder: So viele Autofahrer gingen den Beamten in München ins Netz
Knapp 11.000 Beamte gingen bundesweit auf die Jagd nach Handy-Sündern. Auch in München wurden Verkehrsverstöße geahndet. Die Polizei zieht Bilanz. 
Polizei jagt Handy-Sünder: So viele Autofahrer gingen den Beamten in München ins Netz
Oktoberfest 2018 im Live-Ticker: Vielleicht die letzte Chance für einen Tisch im Zelt
Das 185. Oktoberfest startet am Samstag (22. September). Um 12 Uhr wird Münchens Oberbürgermeister die Wiesn mit dem Anstich des ersten Bierfasses eröffnen. Lesen Sie …
Oktoberfest 2018 im Live-Ticker: Vielleicht die letzte Chance für einen Tisch im Zelt
Wo binde ich die Dirndl-Schleife fürs Oktoberfest?
Wie binde ich die Dirndl-Schleife an der Schürze richtig? Links, rechts oder in die Mitte? Hier erfahren Sie, was das für Trachten-Freunde bedeutet.
Wo binde ich die Dirndl-Schleife fürs Oktoberfest?

Kommentare