+
Nach den Vorfällen in München sicherte US-Präsident Barack Obama Deutschland volle Unterstützung zu.

Nach Attacke im OEZ

Obama, Johnson, Ancelotti: Geschockte Reaktionen auf Schüsse in München

Washington - Nach der Attacke in München hat US-Präsident Barack Obama und weitere Prominete Deutschland ihr Mitgefühl ausgesprochen. 

„Deutschland ist einer unserer engsten Verbündeten. Wir werden ihnen jegliche Unterstützung zusagen, die sie in diesen Umständen brauchen können“, sagte Obama am Freitagnachmittag (Ortszeit) in Washington.

Boris Johnson „zutiefst schockiert“ über Ereignisse in München

Der britische Außenminister Boris Johnson hat sich am Freitagabend „zutiefst schockiert“ und „traurig“ über die tödlichen Schüsse in München geäußert. „Meine Gedanken sind bei den Opfern, deren Liebsten und ganz Deutschland zu dieser Zeit“, schrieb Johnson in einer Twitter-Mitteilung.

Frankreichs Außenminister erklärt sich mit Deutschland solidarisch

Der französische Außenminister Jean-Marc Ayrault hat angesichts des Attentats in München seine Verbundenheit mit Deutschland betont. „Solidarität mit Deutschland, das in diesem Augenblick einer schweren Prüfung unterzogen wird“, schrieb Ayrault am Freitagabend auf Twitter.

Weitere Promis zeigten auf Twitter ihre Bestürzung über die Ereignisse in München:

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

79-Jährige Autofahrerin prallt in Lkw: Schwer verletzt
Am Montag Nachmittag hat es im Münchner Ortsteil Pasing einen schweren Verkehrsunfall mit Beteiligung eines LKWs gegeben. Die 79-jährige Fahrerin eines VW-Golfs wurde …
79-Jährige Autofahrerin prallt in Lkw: Schwer verletzt
Drogen-Razzia in Bordell in Freimann
Blaulicht statt Rotlicht: Bei einer Durchsuchung in einem Münchner Bordell in Freimann wurden bei mehreren Prostituierten Drogen gefunden. 
Drogen-Razzia in Bordell in Freimann
Grausam: Hund stirbt nach Stunden in praller Sonne
Die Wohnungsöffnung durch die Feuerwehr erfolgte leider zu spät: In Neuhausen haben Besitzer ihren Hund so lange auf dem Balkon in der prallen Sonne vergessen, bis das …
Grausam: Hund stirbt nach Stunden in praller Sonne
Bezirksausschuss boykottiert Münchner Gasthaus - wegen der AfD
Der Bezirksausschuss Neuhausen-Nymphenburg will ein Zeichen gegen Rechtspopulismus setzen. Es soll nicht mehr im Gasthaus „Goldener Hirsch“ beraten werden - dort …
Bezirksausschuss boykottiert Münchner Gasthaus - wegen der AfD

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion