+
Das Kettenkarussell ist eine besondere Attraktion der Jakobidult am Mariahilfplatz.

Einkaufen, schlendern, schlemmen

Auer Dult am Mariahilfplatz: Alle Infos rund um die Jakobidult

Drei Mal im Jahr geht es auf dem Mariahilfplatz in der Au richtig rund: Ende Juli findet die Sommerausgabe der Dult statt. Wir haben alle Informationen zur Jakobidult übersichtlich zusammengefasst.

München - Vom 28. Juli bis zum 5. August 2018 findet am Münchner Mariahilfplatz in der Au die Jakobidult statt. Die älteste der drei Auer Dulten bietet buntes Markttreiben mit Volksfestcharakter. 292 Marktkaufleute und Schausteller auf 22.000 Quadratmetern Fläche laden zum Einkaufen und Schlendern ein.

Auf der Dult gibt es kaum etwas, was es nicht gibt: Glas und Keramik, Wachswaren, Textilien und Leder, Korbwaren, Süßigkeiten oder altbewährte Heilmittelchen auf Kräuterbasis. Die Dult gilt außerdem als Europas größter Geschirrmarkt; jedes Haferl und jeder Topf findet dort seinen Deckel. In der Neuheitengasse führen Spezialisten ihre Neuheiten vor - von der Autolackpolitur über den Gemüsehobel bis zu Zimteinlegesohlen. Bei den zahlreichen Tandlern und Antiquitätenhändlern können geübte Schatzsucher und Trödelfreunde ein Schnäppchen machen.

Familientag auf der Jakobidult

Am Dienstag, 31. Juli, ist Familientag und für daheimgebliebene Schulkinder eine gute Gelegenheit, den Auftakt der großen Ferien auf der Jakobidult einzuläuten. Die Kleinen können sich im Wellenflug den Wind um die Nase wehen zu lassen oder ihre Fahrkünste im Autoskooter testen. Auf dem Schaustellerareal lädt ein Kinderkarussell zu gemächlichen Rundfahrten ein. Hoch in die Lüfte fliegen die Schiffschaukeln, für kleine Kinder lässt sich die Flughöhe angemessen dosieren. Zum Service gehören auf der Jakobidult Wartebänke für Erwachsene, Kinderwagenparkplatz und Wickeltisch.

Kulinarische Schmankerl auf der Jakobidult

Zur Erfrischung zwischendurch gibt es auf der Sommerdult vitaminreiche Säfte, Eis und Eiskaffee. Wer es prickelnd mag, löscht den Durst mit Bier und Hollerblüzzante, einem speziellen Schaumwein auf Hollerblütenbasis. Zum Essen bietet die Dult-Gastronomie: Steckerlfisch, Hendl, Ochsensemmel, Rahmfleckerl, Bratwurst, aber auch Bavesen, Crêpes, Waffeln und süße Delikatessen wie Türkischer Honig, gebrannte (Bio-)Mandeln und Baumstriezel. 

Schmankerl-Gasse: Das ist dieses Jahr neu

Auch kulinarisch finden sich neue Schmankerl auf der Jakobidult. Wer Eis liebt und etwas Neues kosten möchte, wird im Schaustellerteil am Stand „Jo Kurt Frozen Yogurt“ von Michael Courtney überrascht: geeister Joghurt, kombinierbar mit einer großen Auswahl an Toppings von Früchten bis bunten Streusel. Alle, die Herzhaftes dem Süßen vorziehen, werden am neuen Stand von Thomas Grams, ebenfalls im Schaustellerteil, mit einer Champignonbraterei erfreut. Dort gibt es gebratene Champignons in Sahne mit frischen Kräutern und Gewürzen, dazu Sauerrahmdip und Brot.

Mai-Dult am Mariahilfplatz: Bilder von der Eröffnung

Geheimtipp: Führungen über die Dult

Der besondere Tipp für Besuchergruppen Offizielle Gästeführer der Stadt München bieten eineinhalbstündige Führungen für Gruppen an, bei denen sie informative und amüsante Einblicke in das bunte Treiben der Dult geben.

Buchungen bei München Tourismus, Gästeführungen: Telefon: +49 89 233 30234, -30204 und -30237 Fax: +49 89 233 30319 E-Mail: tourismus.guides@muenchen.de

Pfarrei Mariahilf lädt ein Während der Jakobidult bietet die Pfarrei Mariahilf Turmbesteigungen mit Vorführung des Carillons, eines Glockenspiels mit 65 Glocken im Turm der Mariahilfkirche, an. 

Nähere Infos: www.mariahilf-muenchen.de

Öffnungszeiten auf der Jakobidult

Verkaufsbuden: täglich 10 bis 20 Uhr 

Schausteller: täglich 10.30 bis 20 Uhr

Jakobidult: Erreichbarkeit mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zur Auer Dult Im Bereich der Dult rund um den Mariahilfplatz bestehen keine Parkmöglichkeiten. Mit dem MVV ist die Auer Dult mit der Straßenbahnlinie 18, den Bussen 52 und 62 sowie mit der U1/2 (U-Bahn-Stationen Fraunhoferstraße oder Kolumbusplatz) gut zu erreichen.

Lesen Sie auch: Konzerte, Partys und mehr: Das ist am Wochenende in München los

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erst Jubel-Ausraster, dann große Trauer: So sehr litten Münchner Kroaten unter dem WM-Wahnsinn
Kroatien hat bei der Fußball-WM 2018 wohl alle überrascht. Nun musste der Geheimfavorit eine Pleite beim WM-Finale einstecken. Und so litten die Münchner Kroaten mit. 
Erst Jubel-Ausraster, dann große Trauer: So sehr litten Münchner Kroaten unter dem WM-Wahnsinn
Nach Notarzteinsatz: Sperrung des Bahnhofs Trudering aufgehoben
Zahlreiche Pendler sind auf den S-Bahn-Verkehr angewiesen. Doch immer wieder kommt es zu Störungen, Sperrungen und Ausfällen. In unserem News-Ticker informieren wir Sie …
Nach Notarzteinsatz: Sperrung des Bahnhofs Trudering aufgehoben
Münchner (60) sieht Straßenbahn kommen, rennt los - und gerät unter ein Auto
Ein 60-Jähriger wollte eilig die Dachauer Straße überqueren und liegt deswegen nun schwer verletzt im Krankenhaus. 
Münchner (60) sieht Straßenbahn kommen, rennt los - und gerät unter ein Auto
Mercedes-Fahrer (22) rast bei rot über die Ampel - und verletzt Mann schwer
Ein Opelfahrer (46) aus dem Landkreis Fürstenfeldbruck wollte auf der Kreuzung Liesl-Karlstadt-Straße abbiegen - als plötzlich ein Mercedes angerauscht kam. Mit …
Mercedes-Fahrer (22) rast bei rot über die Ampel - und verletzt Mann schwer

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.