+
Der Familientag auf der Auer Dult ist besonders für die kleinen Gäste ein Riesenspaß.

Spaß für die ganze Familie

Auer Dult: Reduzierte Preise am Familientag

Karussells, Wurfbuden und Kasperltheater begeistern die kleinen Gäste am Familientag auf der Auer Dult. Am Mariahilfplatz dreht sich am Dienstag, 2. Mai, alles um die Kleinen.

München - Am Dienstag, 2. Mai, ist von 10.30 bis 20 Uhr Familientag auf der Auer Dult. Dann sind die Fahrpreise der Volksfest-Attraktionen familienfreundlich reduziert - gut für die Besucher, schlecht für die Aussteller

Viele Attraktionen warten auf die kleinen Gäste der Dult: Quer durchs Märchenland geht es auf der älteste Kindereisenbahn der Welt aus dem Jahr 1924. Außerdem gibt es Kinderkarussells, Wurfbuden und ein Kasperltheater. Auch für die ganz Kleinen ist gesorgt: In einem speziellen Bereich für Kleinkinder warten ein Kinderwagenparkplatz, eine Wickelstation und Ruhebänke. Eine Fahrt im Riesenrad macht auch den Großen Spaß

jo

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Helfer nach Schwarzfahren gesucht! So ging die Geschichte mit diesem Zettel aus
Eine Frau half dem Mann bereits mit Papier und Stift - nun suchte er mit seinem Aushang am Bahnhof Fasanerie die Helferin. Sie hätte ihn nochmals unterstützen können. 
Helfer nach Schwarzfahren gesucht! So ging die Geschichte mit diesem Zettel aus
Rentnerin klagt an: Retter ließen mich mit gebrochener Hüfte zurück
Erika Bauer ist 75 Jahre alt. Aufgrund ihrer Gleichgewichtsstörungen stürzte die Rentnerin vor etwa vier Wochen in ihrer Neuhauser Wohnung und brach sich die Hüfte. Der …
Rentnerin klagt an: Retter ließen mich mit gebrochener Hüfte zurück
Darauf fährt München ab! Neues Sharing-System für Elektroroller
Ab Ende August sollen 50 rote Elektro-Roller durch München flitzen und für einen sauberen Straßenverkehr sorgen. Münchens Oberbürgermeister Reiter ist begeistert.
Darauf fährt München ab! Neues Sharing-System für Elektroroller
Er half seiner Kollegin: Unbekannte verprügeln Trambahnfahrer
Zwei unbekannte Männer haben nahe dem Mariahilfplatz einen Trambahnfahrer verprügelt. Er war einer Kollegin zu Hilfe geeilt, die die Täter zuvor beschimpft hatten. 
Er half seiner Kollegin: Unbekannte verprügeln Trambahnfahrer

Kommentare