+
Weil eine aufmerksame Nachbarin auf das Signal eines Rauchmelders reagiert hatte, konnte die Feuerwehr den Brand rechtzeitig löschen. 

Bei Wohnungsbrand in Haidhausen

Aufmerksame Nachbarin reagiert auf Rauchmelder

  • schließen

München - Bei einem Brand im zweiten Stock eines Wohn- und Geschäftsgebäudes in Haidhausen haben die Feuerwehr, ein Rauchmelder und eine aufmerksame Nachbarin Schlimmeres verhindert.

Bei einem Küchenbrand in einer Wohnung in Haidhausen am Mittwoch hat auch ein Rauchmelder einen größeren Schaden verhindert. Eine Nachbarin war auf das akustische Warnsignal aufmerksam geworden und hatte unverzüglich die Feuerwehr alarmiert. 

Auslöser für den Brand um die Mittagszeit war eine elektrische Einzelkochplatte. Nachdem die Einsatzkräfte der Wache Ramersdorf unter dem Einsatz von schwerem Atemschutz in die Wohnung im zweiten Obergeschoss eingedrungen waren, konnten sie die Platte im Spülbecken löschen.

Anschließend befreiten sie die Wohnung mit einem Hochleistungslüfter vom Rauch. Laut Angaben der Feuerwehr bestand für die Bewohner des fünfgeschossigen Wohn- und Geschäftsgebäudes zu keiner Zeit Lebensgefahr.

hb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Garagenanbau brennt ab - 20.000 Euro Schaden
Mit mehreren Trupps und unter Atemschutz musste die Feuerwehr einen Brand in Sendling löschen: Dort hatte ein Garangenanbau Feuer gefangen.
Garagenanbau brennt ab - 20.000 Euro Schaden
München bleibt Touristen-Magnet
Das, was uns jeden Tag in der Innenstadt auffällt, zeigt sich auch an den offiziellen Zahlen… München ist nach wie vor ein Magnet für Touristen aus aller Welt.
München bleibt Touristen-Magnet
Urteil gegen Ahorn auf Balkon: Der Baum muss weg
Ein bisschen Grün auf dem Balkon – wer mag das nicht? Aber was sich ein Mieter in der Maxvorstadt gepflanzt hat, geht weit über die üblichen Balkonblümchen hinaus: Dort …
Urteil gegen Ahorn auf Balkon: Der Baum muss weg
Münchner will Schuhe bei Ebay kaufen - und tappt in böse Falle
Ein Münchner (21) wollte eigentlich nur Schuhe kaufen, die er bei Ebay entdeckt hatte. Dann die böse Überraschung: Am Treffpunkt tauchte ein dunkel maskierter Mann mit …
Münchner will Schuhe bei Ebay kaufen - und tappt in böse Falle

Kommentare