1 von 8
Auf dem Gelände der historischen Kegelhofmühle am Auer Mühlbach baut die städtische Wohnungsbaugesellschaft GWG 38 neue Wohnungen. Dafür muss ein Teil des Gebäudes weichen, das Bauvorhaben ist kompliziert.
2 von 8
Vor drei Wochen stand der Ostteil des historischen Gebäudes noch, der Auer Mühlbach wurde abgedeckt.
3 von 8
Vor drei Wochen stand der Ostteil des historischen Gebäudes noch, der Auer Mühlbach wurde abgedeckt.
4 von 8
In der vergangenen Woche war das Gebäude schon verschwunden. Die Zeit drängt: Bis zur Bachauskehr am 8. November muss der Abriss fertig sein.
5 von 8
In der vergangenen Woche war das Gebäude schon verschwunden. Die Zeit drängt: Bis zur Bachauskehr am 8. November muss der Abriss fertig sein.
6 von 8
In der vergangenen Woche war das Gebäude schon verschwunden. Die Zeit drängt: Bis zur Bachauskehr am 8. November muss der Abriss fertig sein.
7 von 8
Brache Fläche: Hier entsteht ein Neubau der GWG.
8 von 8
Der nördliche Teil des Gebäudes mitsamt Turm ist stehen geblieben, er wird komplett saniert.

Großprojekt

Baustelle am Auer Mühlbach: Abriss am Kegelhof 

München - Der Gebäudekomplex der historischen Kegelhofmühle wird komplett umgebaut. Die GWG plant hier 38 neue Wohnungen. Große Teile des Gebäudes mussten deshalb weichen. Bilder vom Bauprojekt. 

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Brutale S-Bahn-Attacke: Polizei fahndet nach diesen Männern
Die Münchner Bundespolizei fandet nach zwei Männern, die einen 20-Jährigen in der S4 bei Trudering mit einer Bierflasche angegriffen und auf ihn eingeprügelt haben.  
Brutale S-Bahn-Attacke: Polizei fahndet nach diesen Männern
Unsere Bilder des Tages
Die schönsten, skurrilsten und interessantesten Bilder des Tages. Aus München, Deutschland und der Welt.
Unsere Bilder des Tages
Zum Geburtstag: 9 Fakten über Neuhausen und Nymphenburg
Neuhausen - das mit Nymphenburg Münchens 9. Stadtbezirk bildet - hat einen Grund zum Feiern: Seit 850 Jahren besteht der Stadtteil. Wir haben neun Fakten über den Bezirk …
Zum Geburtstag: 9 Fakten über Neuhausen und Nymphenburg
34 Grad! Bei der Hitze werden selbst die Münchner narrisch
Am Donnerstag war in München der heißeste Tag des Jahres. Einheimische und Touristen waren sehr einfallsreich, was die Maßnahmen gegen die Hitze betrifft.
34 Grad! Bei der Hitze werden selbst die Münchner narrisch

Kommentare