Lotto-Jackpot geknackt! Oberbayer ist jetzt steinreich - Wer ist er?

Lotto-Jackpot geknackt! Oberbayer ist jetzt steinreich - Wer ist er?
+
Etwa 50 Menschen haben sich am Pariser Platz versammelt.

Alle sind eingeladen

Video: Menschenkette gegen Rassismus

„Warnhinweis! Rassismus gefährdet die Gesellschaft“, das ist das Motto einer Menschenkette, die zum heutigen „Internationalen Tag gegen Rassismus“ in Haidhausen stattfindet. Jeder kann sich einreihen. 

München - Um 12 Uhr startet die Menschenkette am Pariser Platz in Haidhausen. Sie können hier im Live-Stream dabei sein.

Alle Bürger sind eingeladen, teilzunehmen und sich in die Warnkette einzureihen. Sprechen werden unter anderem Christoph Frey, Geschäftsführer der AWO München-Stadt, sowie Stadträtin und DGB-Vorsitzende der Region München, Simone Burger. Veranstalter  der Aktion ist der Kreisverband München-Stadt der Arbeiterwohlfahrt (AWO) in Kooperation mit dem DGB München. 

Die Aktion ist nur eine von vielen im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus, die noch bis zum 28. März auch in München stattfinden und bei denen viele Veranstaltungen wie Vorträge, Lesungen, Podiumsdiskussionen, Workshops, Konzerte, Theater- und Filmvorstellungen sowie Aktionen im öffentlichen Raum geboten sind.

mm/tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Über diese Bahn-Einblendung lacht ganz München - die Auflösung ist überraschend
In einem ICE aus München bekamen Fahrgäste am Samstag unerwartet eine wahnsinnig lustige Einblendung zu lesen. Wer hatte die denn zu verantworten, bitte?
Über diese Bahn-Einblendung lacht ganz München - die Auflösung ist überraschend
Schwarzfahrer schlägt Fahrschein-Kontrolleur mehrfach ins Gesicht
Bei einer Fahrscheinkontrolle in München wurde ein 46-Jähriger ohne Fahrschein erwischt. Der Schwarzfahrer wird daraufhin gewalttätig und versucht zu flüchten.
Schwarzfahrer schlägt Fahrschein-Kontrolleur mehrfach ins Gesicht
26-Jähriger brutal zusammengeschlagen: Täter gefasst
Ein 26-Jähriger wird bei einer Schlägerei am Haupfbahnhof so schwer verletzt, dass die Mordkommission ermittelt. Jetzt, gut vier Monate später, sind die Täter gefasst. 
26-Jähriger brutal zusammengeschlagen: Täter gefasst
Mann quält seinen Hund - Gericht verhängt Geldstrafe
Geschlagen, gewürgt und mit Trockenshampoo gequält: Wegen Misshandlung seines Hundes ist ein Münchner zu einer Geldstrafe verurteilt worden.
Mann quält seinen Hund - Gericht verhängt Geldstrafe

Kommentare