56-Jähriger von drei Männern verprügelt

Fahrgäste beleidigen Fahrer: Wilde Szenen im Taxi

Turbulente Szenen haben sich in einem Taxi in Haidhausen abgespielt: Drei Männer beleidigten den Fahrer wegen seiner Hautfarbe, woraufhin der zuschlug. Am Ende prügelten die Drei auf den Taxifahrer ein.

München - Die Polizei schildert den Vorfall wie folgt: Am Mittwochabend gegen 19.30 Uhr stiegen drei Männer aus dem Landkreis Mühldorf am Inn im Alter von 22, 24 und 28 Jahren an der Rosenheimer Straße in Haidhausen in das Taxi eines 56-jährigen Taxifahrers. Sie wollten zum Ostbahnhof transportiert werden. 

In dem Taxi legten die Fahrgäste ihre Füße auf eine Mittelarmlehne. Der Taxifahrer beschwerte sich über dieses Verhalten, woraufhin einer der Fahrgäste sich abfällig über die dunkle Hautfarbe und die Herkunft des Taxifahrers äußerte. Als ein anderer der Fahrgäste darüber lachte, schlug ihm der Taxifahrer ins Gesicht. Daraufhin wurde er vom dritten Fahrgast von hinten umklammert. Da der 56-Jährige das Fahrzeug nicht mehr vernünftig fahren konnte, hielt er auf einer Kreuzung an. 

Die drei Fahrgäste stiegen aus, öffneten die Fahrertür und schlugen auf den 56-Jährigen ein. Dabei äußerten sie Bedrohungen und fremdenfeindliche Äußerungen. Zeugen, die den Vorfall mitbekamen, alarmierten die Polizei und hielten die Täter bis zum Eintreffen der Polizei fest. 

Die drei Täter wurden wegen einer gefährlichen Körperverletzung, einem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr, Beleidigung, Bedrohung und wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen angezeigt.

Nach der polizeilichen Bearbeitung und Anzeigenerstattung wurden sie wieder entlassen. Der Taxifahrer wurde vom Rettungsdienst zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Er wurde wegen Körperverletzung angezeigt.

Unser Whatsapp-Service

WhatsApp-News aus München gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service für alle an, die Nachrichten aus München bekommen wollen. Sie erhalten regelmäßig die neuesten Nachrichten aus München direkt per WhatsApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gestüts-Pläne: Unternehmer plant spektakulären Reitstall
Das einst imposante Gestüt Ludwigsfeld liegt seit Jahrzehnten brach. Nun will ein Münchner Unternehmer dort eine spektakuläre Reitstall-Anlage errichten. Teils sollen …
Gestüts-Pläne: Unternehmer plant spektakulären Reitstall
Circus Roncalli kommt nach München - und wir verraten, wohin
Manege frei für den Circus Roncalli in München! Ab 7. Oktober gastiert der Circus Roncalli mit seiner Jubiläumsshow auf dem Areal des Kreativquartiers. 
Circus Roncalli kommt nach München - und wir verraten, wohin
Der Hilferuf einer Uroma
Eine Kleinanzeige, oft sind das nur zwei knappe Zeilen. Doch hinter ihnen verbirgt sich manch spannende Geschichte. Zum Beispiel die einer Uroma, die bei dem Versuch …
Der Hilferuf einer Uroma
Vorab-Einblick: So sieht‘s am neuen Sendlinger Tor aus 
In einem sogenannten Musterraum testen Mitarbeiter der Münchner Verkehrsgesellschaft die Materialien für die neue U-Bahn-Haltestelle. 
Vorab-Einblick: So sieht‘s am neuen Sendlinger Tor aus 

Kommentare