+
Blick vom Gasteig über München. Eine ähnliche Aussicht werden auch die Bewohner des neuen Luxus-Blocks haben.

Wohn-Irrsinn in München

Luxus-Block am Nockherberg: Quadratmeter so teuer wie ein Neuwagen

  • schließen

Am Nockherberg soll ein neuer Luxus-Block auf dem ehemaligen Paulaner-Gelände entstehen. Die Preise für das „hochpreisige Wohnprojekt“ sind für Normalbürger nicht zu stemmen.

  • Am Nockherberg soll ein neuer Luxus-Block entstehen.
  • In dem „hochpreisigen Wohnprojekt“ hat man den besten Blick über die Stadt.
  • Einen Quadratmeter kostet bis zu 27.000 Euro.

München - Schon wieder einLuxus-Block für München! Gestern hat das Immobilienunternehmen Becken anlässlich des Verkaufsstarts erstmals ausführlicher über das neue Quartier Hoch der Isar auf dem ehemaligen Paulaner-Gelände berichtet. Hier soll ein „hochpreisiges Wohnprojekt“ entstehen. Die Wohnungen werden zwischen 10.000 Euro und 27.000 Euro pro Quadratmeter kosten.

Luxus-Block am Nockherberg mit bestem Blick über die Stadt

Der exklusive Riegel Hoch der Isar ist einer von vier Wohnblöcken, die auf dem gesamten Gelände in der Au über dem Mariahilfplatz entstehen. Er liegt direkt am Hügel an der Hochstraße 75, die künftigen Bewohner haben damit den besten Blick über die Stadt. Auf den rund 9000 Quadratmetern wächst bis Ende 2022 ein Ensemble aus 13 Wohngebäuden mit insgesamt 185 hochwertigen Eigentumswohnungen (30 bis 330 Quadratmeter): 36 Ein- bis Eineinhalb-Zimmer-Wohnungen, 101 Zwei- bis Drei-Zimmer-Wohnungen, 30 Vier-Zimmer-Wohnungen sowie 15 Penthouse-Wohnungen.

Wie teuer sind Wohnungen in München?

Baubeginn soll im zweiten Quartal 2020 sein

Die Mehrzahl der Apartments wird über Balkone, Loggien oder Terrassen verfügen. Auf dem Areal befindet sich eine Tiefgarage mit 193 Pkw- und 408 Fahrradstellplätzen. Den künftigen Bewohnern stehen darüber hinaus zwei Kindertagesstätten zur Verfügung. Der Baubeginn ist für das zweite Quartal 2020 avisiert.

Die Außenflächen werden angenehm ruhig für die zahlungskräftigen Käufer. „Das Konzept sieht unter anderem auch einen attraktiven Quartierspark mit autofreier Durchwegung vor“, Stefan Spilker, Geschäftsführer der Becken Holding GmbH. 

nba

Drogenkonsum und freizügige Besucher auf Münchner Friedhöfen: „Situation hat Ausmaße erreicht, die ...“

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mega-Eklat bei Weihnachtsfeier: Als Überraschungsgast auftritt, sind Gäste „vor Schreck gelähmt“
Die Sänger des Münchner Matrosenchors hatten sich auf einen netten Abend gefreut. Doch ihre Weihnachtsfeier endete in einem Eklat. Grund ist ein pikanter Auftritt.
Mega-Eklat bei Weihnachtsfeier: Als Überraschungsgast auftritt, sind Gäste „vor Schreck gelähmt“
Mann ersticht Ex-Freundin (21) - Nachbarin gibt bedrückende Einschätzung ab: „Bei uns im Haus ...“
Am Mittwochabend (11. Dezember) machten Polizisten in einem Münchner Hochhaus einen schrecklichen Fund. Sie entdeckten eine tote junge Frau in einer Wohnung.
Mann ersticht Ex-Freundin (21) - Nachbarin gibt bedrückende Einschätzung ab: „Bei uns im Haus ...“
Horror im Englischen Garten: Frau (68) beim Gassigehen fast vergewaltigt - Polizei meldet Erfolg
In München kam es zu einer versuchten Vergewaltigung. Ein Mann griff eine Frau im Englischen Garten an. Die Polizei vermeldet nun einen Fahndungserfolg.
Horror im Englischen Garten: Frau (68) beim Gassigehen fast vergewaltigt - Polizei meldet Erfolg
„Extinction-Rebellion“-Aktivist mit radikalem Protest in Siemens-Zentrale - Konzern reagiert sofort  
Ein Aktivist hat sich am Donnerstagnachmittag in München an die Siemens-Konzernzentrale geklebt. Der Mann streamt seinen Protest live auf Facebook. 
„Extinction-Rebellion“-Aktivist mit radikalem Protest in Siemens-Zentrale - Konzern reagiert sofort  

Kommentare