Ostbahnhof

Nach Drogencocktail: Mann (33) stoppt einen Zug bei voller Fahrt

Heroin und Kokain - mit dieser Mischung im Blut hat ein 33-Jähriger sich am Dienstag mit einem Zug anlegen wollen. Der Zugführer reagierte schnell und konnte Schlimmeres verhindern.

München - Wegen eines unter Drogeneinfluss im Gleisbereich befindlichen 33-Jährigen musste eine Regionalbahn am späten Dienstagabend zwischen Leuchtenbergring und Ostbahnhof eine Schnellbremsung einleiten. Der Mann aus Bulgarien befand sich kurz vor Mitternacht zwischen Leuchtenbergring und Ostbahnhof im Gleisbereich. 

Der Triebfahrzeugführer einer aus Mühldorf kommenden Regionalbahn (RB27068) erkannte die Person, gab einen Achtungspfiff ab und leitete eine Schnellbremsung ein. Der 33-Jährige erkannte die Gefahr im letzten Moment und sprang geistesgegenwärtig aus dem Gefahrenbereich. Der Triebfahrzeugführer nahm sich des Mannes an und brachte ihn mit zum Ostbahnhof. Dort erwartete ihn eine alarmierte Streife der Bundespolizei. Auf der Dienststelle schlug ein Drogenschnelltest positiv an. 

Der 33-Jährige gab an, am 16. Januar einen Drogencocktail aus Heroin und Kokain konsumiert und kurz vor dem Vorfall noch Arzneimittel eingenommen zu haben. Die Bundespolizei ermittelt gegen den Mann nun wegen Gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr.

Die besten und wichtigsten Geschichten aus diesem Teil Münchens posten wir auch auf der Facebook-Seite „Haidhausen – mein Viertel“.

mm/tz

Rubriklistenbild: © Bundespo lizei

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Oktoberfest im Ticker: Frost bis minus sechs Grad! Wird die Wiesn jetzt zur Winter-Party?
Das 185. Oktoberfest läuft. Am Wochenende war es wie erwartet rappelvoll auf der Wiesn. Alle News und Geschichten vom Oktoberfest 2018 bei uns im Live-Ticker.  
Oktoberfest im Ticker: Frost bis minus sechs Grad! Wird die Wiesn jetzt zur Winter-Party?
Harte Zeiten für Wiesn-Grapscher: Ist DAS schon eine Straftat?
Schunkeln, Flirten, Busseln – was auf der Wiesn für viele Besucher dazu gehört, kann vor allem Männern schnell zum Verhängnis werden, seitdem das Sexualstrafrecht …
Harte Zeiten für Wiesn-Grapscher: Ist DAS schon eine Straftat?
Fette Beats statt alte Klassiker: Cooles Wiesn-Heimspiel für Rapperin Fiva
Es muss nicht immer Hulapalu oder Who the f*** is Alice sein! Die Münchner Rapperin Fiva hat im Herzkasperlzelt gezeigt, dass auf der Wiesn auch fette Beats und krasse …
Fette Beats statt alte Klassiker: Cooles Wiesn-Heimspiel für Rapperin Fiva
Oktoberfest-Besucher spritzt Wiesn-Bedienung Ketchup ins Ohr
Spaß oder Absicht? Mit dieser Aktion hat ein Oktoberfest-Besucher den Bogen wohl ziemlich überspannt. Nach einer Ketchup-Attacke musste sich eine Wiesn-Bedienung von …
Oktoberfest-Besucher spritzt Wiesn-Bedienung Ketchup ins Ohr

Kommentare