Großeinsatz in der Innenstadt

Drogen-Razzia in zwei Münchner Clubs: 19 Festnahmen 

Insgesamt 19 Personen nahm die Polizei in der Nacht von Samstag auf Sonntag in zwei Münchner Clubs fest - sie hatten MDMA und andere Drogen bei sich.

Au-Haidhausen - Sie hatten Amphetamin und MDMA dabei: Insgesamt 19 Verdächtige nahm die Polizei am Wochenende in zwei Clubs in der Münchner Innenstadt fest. 

Wie die Münchner Polizei am Dienstag mitteilte, wurden in der Nacht von Samstag auf Sonntag zwei Clubs im Innenstadtbereich auf mögliche Verstöße im Zusammenhang mit Betäubungsmitteln überwacht.

Festgenommene waren zwischen 17 und 39 Jahren alt

Bei beiden Veranstaltungen konnten durch die eingesetzten Beamten insgesamt 19 Personen im Alter zwischen 17 und 39 Jahren wegen verschiedener Delikte nach dem Betäubungsmittelgesetz festgenommen werden. 

Die Festgenommenen wurden nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Es konnte eine Vielzahl verschiedener Betäubungsmittel sichergestellt werden. Hauptsächlich handelte es sich um Amphetamin und MDMA.

nema

Rubriklistenbild: © Kruse/Symbolbild

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

S-Bahn München: Störungen auf der Stammstrecke behoben
Pendler sind in München auf die S-Bahn angewiesen. Doch immer wieder gibt es Störungen, Sperrungen und Ausfälle. Wir informieren Sie in unserem News-Ticker.
S-Bahn München: Störungen auf der Stammstrecke behoben
Nicht nur der Fahrplan wird gewechselt - MVG lässt jetzt XXL-Tram los
Die MVG hat pünktlich zum Fahrplanwechsel neun der 22 neuen Trambahnen vom Typ Avenio in Betrieb genommen. Alles über die neue Tram und zum Fahrplanwechsel:
Nicht nur der Fahrplan wird gewechselt - MVG lässt jetzt XXL-Tram los
Polizeiauto erfasst Starnberger (35) frontal - schwer verletzt
Bei einem Unfall in Laim wurde ein 35-jähriger aus Starnberg schwer verletzt. Er wurde von einem Polizeiauto angefahren.
Polizeiauto erfasst Starnberger (35) frontal - schwer verletzt
Streik bei U-Bahn, Bus und Tram: Das sagen die Betroffenen
Viele Beschäftigte der Münchner Verkehrsgesellschaft sind am Donnerstag dem Aufruf der Gewerkschaft Verdi zum Warnstreik gefolgt. Zur Stoßzeit am Morgen ging bei der …
Streik bei U-Bahn, Bus und Tram: Das sagen die Betroffenen

Kommentare