+
Bei der Prinzregentenstraße kam es infolge eines Unfalls zu einer Straßensperrung.

Fiat landete auf der Seite

Autos kollidieren auf  Prinzregentenstraße - Kreuzung stundenlang gesperrt

Weil eine Frau (58) bei Rot über die Kreuzung fuhr, krachten am Mittwoch auf der Prinzregentenstraße zwei Autos ineinander. Die Straße war rund zwei Stunden lang gesperrt.

München - Zu dem Unfall kam es am Mittwoch gegen 16.15 Uhr: Laut Polizei fuhr eine 36-Jährige mit ihrem BMW die Prinzregentenstraße stadteinwärts und wollte die Kreuzung zur Vogelweidestraße geradeaus überqueren. Zur gleichen Zeit fuhr eine 58-Jährige mit ihrem Fiat die Vogelweidestraße in südliche Richtung und wollte geradeaus über die Prinzregentenstraße fahren. Dabei soll sie laut Polizei die rote Ampel missachtet haben. Ihr Wagen krachte in den BMW der 36-Jährigen.  

Glück im Unglück: Unfallbeteiligte erlitten nur leichte Verletzungen 

Durch den Aufprall wurde das Auto der 58-Jährigen um die eigene Achse gedreht und kam auf der Fahrzeugseite zum Liegen. Beide Frauen wurden durch den Aufprall leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von insgesamt mehreren tausend Euro. 

Während der Unfallaufnahme musste die Prinzregentenstraße in beide Fahrtrichtungen für etwa zwei Stunden gesperrt werden, weshalb es für andere Verkehrsteilnehmer zu erheblichen Beeinträchtigungen kam. 

Lesen Sie auch: „Alarm in Haidhausen: Beißender Qualm aus Keller löst Großeinsatz aus

mm/tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Keine Lust auf Parkplatz-Wahnsinn: Unbekannter hat skurrile Erleuchtung - sie dürfte viele begeistern
Die Suche nach einem Parkplatz im Stadtzentrum von München kann schon mal etwas länger dauern. Es sei denn, man weiß sich und seinem Fahrzeug auf kreative Weise zu …
Keine Lust auf Parkplatz-Wahnsinn: Unbekannter hat skurrile Erleuchtung - sie dürfte viele begeistern
Mann findet Zettel im Treppenhaus - kurioser Nachbarschaftsstreit endlich aufgeklärt
Konfliktzone Treppenhaus: In München wundert sich ein Mieter über seltsame Geschehnisse vor seiner Wohnungstür. Er hatte den Ärger seines Nachbarn auf sich gezogen.
Mann findet Zettel im Treppenhaus - kurioser Nachbarschaftsstreit endlich aufgeklärt
Münchner (14) läuft aus Versehen ganzen Marathon: „Als ich merkte, dass ich falsch bin ...“
Der 14-jährige Michi ist in München spontan einen Marathon gelaufen. Im Ziel gab sich der Teenager betont gelassen. Er nahm eine falsche Abzweigung.
Münchner (14) läuft aus Versehen ganzen Marathon: „Als ich merkte, dass ich falsch bin ...“
Legendäre Nobel-Disco P1 wird zu Kellerdisko - Experiment in „Münchner Vorort“
Um die Münchner Nobeldisko P1 ranken sich viele Legenden, nun eröffnet der Club eine Dependance in einem „Vorort von München“.
Legendäre Nobel-Disco P1 wird zu Kellerdisko - Experiment in „Münchner Vorort“

Kommentare