+
Das Rad wurde unter dem Zwillingsreifen total zerstört.

Mann eingeklemmt

Radler in Einsteinstraße von Lkw erfasst

München - Ein 61-jähriger Radfahrer ist am Mittwoch in Au-Haidhausen von einem Lastwagen erfasst und dabei verletzt worden. Der Mann wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Der Unfall passierte gegen 10.15 Uhr, als der Lastwagenfahrer vom Leuchtenbergring auf die Einsteinstraße abbog. Neben dem Lastwagen fuhr der Radler, der an einer Ampel bremste und abstieg. Der 59-jährige Lastwagenfahrer ging davon aus, dass der Radler stehen bleiben würde und bog ab. Zeitgleich schob der 61-Jährige sein Rad über die Straße und wurde von dem Lastwagen erfasst. Der Mann stürzte und kam knapp vor dem Hinterreifen des Sattelschleppers zum Liegen, wie die Feuerwehr mitteilte. Das Fahrrad wurde teilweise überrollt und der Mann darunter eingeklemmt. Rettungskräfte befreiten den Mann. Er wurde laut Polizei mit einer schweren Beinverletzung in ein Krankenhaus gebracht.

Unfall in Einsteinstraße: Radler von Lkw erfasst

Unfall in Einsteinstraße: Radler von Lkw erfasst

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Tod von George Floyd: Anti-Rassismus-Demo in München - Polizei spricht von 25.000 Teilnehmern 
Auch in München wird nach dem gewaltsamen Tod von George Floyd gegen Rassismus auf die Straße gegangen. Topmodel Papis Loveday teilt seine Erfahrungen.
Nach Tod von George Floyd: Anti-Rassismus-Demo in München - Polizei spricht von 25.000 Teilnehmern 
Vergiftete Getränke in Münchner Supermärkten: Frau festgenommen - So kam die Polizei ihr auf die Spur
Drei Personen wurden in München durch vergiftete Getränke aus einem Supermarkt verletzt. Jetzt wurde eine Verdächtige festgenommen.
Vergiftete Getränke in Münchner Supermärkten: Frau festgenommen - So kam die Polizei ihr auf die Spur
Corona in München: Neues Update zu Infektionen und R-Zahl - Freibäder verschieben Eröffnung
Die Corona-Krise hält München weiter in Atem. An beliebten Treffpunkten in der Stadt ignorierten Menschen nun allerdings die Abstandsregeln - die Polizei griff ein.
Corona in München: Neues Update zu Infektionen und R-Zahl - Freibäder verschieben Eröffnung
Das gibt's wohl nur in München: Irrer Corona-Fund bestätigt Schickeria-Klischees
München ist für viele Menschen außerhalb der Landeshauptstadt-Grenzen bekannt für Schickeria und Maximilianstraße. Ein Fund mitten in der Stadt erfüllt nun jedes …
Das gibt's wohl nur in München: Irrer Corona-Fund bestätigt Schickeria-Klischees

Kommentare