Es passierte im August in der Einsteinstraße

Zeugen gesucht: Stirbt Frau an Fahrradunfall?

München - Auf dem Boden liegend neben ihrem Fahrrad ist eine Münchnerin (64) bereits Mitte August aufgefunden worden. Nun starb sie an ihren schweren Verletzungen - und die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Polizei erst jetzt mitteilt, wurde bereits am Mittwoch, 17. August, eine 64-jährige Münchnerin gegen 8.10 Uhr neben ihrem Fahrrad aufgefunden. Sie hatte schwere Kopfverletzungen und lag auf dem Radweg der Einsteinstraße auf Höhe des Anwesens Nr. 6.

Weder die Person, der die Verletzte aufgefunden hatte, noch sie selbst konnten Angaben zum Unfall machen. Die 64-Jährige kam sofort in ein Münchner Krankenhaus. Dort starb sie nun am 10. September an ihren schweren Verletzungen.

Zeugenaufruf

Personen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit dem Unfallkommando, Tegernseer Landstraße 210, 81549 München, Tel.: 089/6216-3322, in Verbindung zu setzen.

pak

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Achtung: Falsche Handwerker in München unterwegs
Gleich drei Trickdiebstähle durch falsche Handwerker ereigneten sich vergangene Woche im Münchner Stadtgebiet. Wer hat etwas gesehen?
Achtung: Falsche Handwerker in München unterwegs
Nockherberg 2017: Alle Infos zu Fastenpredigt, Derblecken und Singspiel
München - Die fünfte Jahreszeit in München beginnt: Am Mittwoch, 8. März, wird mit der Starkbierprobe auf dem Nockherberg das Starkbierfest eröffnet und die Politiker …
Nockherberg 2017: Alle Infos zu Fastenpredigt, Derblecken und Singspiel
Siemens will Sportpark an Stadt verkaufen
Im seit Jahren andauzernden Tauziehen um den Siemens-Sportpark zeichnet sich eine Lösung ab. Die Gespräche mit der Stadt hätten sich in den vergangenen Monaten …
Siemens will Sportpark an Stadt verkaufen
18-Jähriger mit Küchenmesser bedroht und beraubt
Am späten Montagabend wurde ein 18-Jähriger am Münchner Hauptbahnhof von einer Gruppe junger Männer bedroht und aufgefordert, sein Geld herauszugeben. 
18-Jähriger mit Küchenmesser bedroht und beraubt

Kommentare