+
Beim Autobahndreieck Südwest hat sich ein Unfall ereignet. 

Zu schnell unterwegs?

Frau (31) bei Unfall schwer verletzt - eine Spur kurzzeitig gesperrt

Zu schnell ist eine Frau am Freitag beim Autobahndreieck Südwest unterwegs gewesen und von der Fahrbahn abgekommen. Durch den Unfall musste eine Spur gesperrt werden.

München - Eine Frau hat sich bei einem Unfall schwer verletzt, die Autobahn ist kurzzeitig gesperrt worden. Wie die Polizei mitteilt, fuhr die 31-Jährige aus dem Landkreis Rottal-Inn am Freitagmorgen gegen 10.15 Uhr auf dem Autobahndreieck Südwest von der A99 auf die A96 Richtung München und verlor wohl aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über ihren Transporter. Beim Überholen eines Lkw kam sie mit dem Renault rechts von der Fahrbahn ab und kippte auf dem Grünstreifen um.

Bei dem Unfall verletzte sie sich schwer, die Feuerwehren Germering und Unterpfaffenhofen befreiten sie aus dem Auto, bevor sie notärztlich versorgt wurde. Ein Krankenwagen brachte die 31-Jährige anschließend ins Krankenhaus. Die Verletzungen sind laut Polizei-Angaben nicht lebensgefährlich.

Da für die Erstversorgung ein Rettungshubschrauber zum Unfallort gerufen wurde, war die Überleitung von der A96 auf die A99 in Richtung München für etwa eine halbe Stunde nur auf einer Spur befahrbar. Am Transporter entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bezirksausschuss grantig über Verordnung: Diese Münchner Kirche ist brandgefährlich
In der Kirche St. Markus in der Gabelsbergerstraße in München darf die Politik künftig nicht mehr tagen. Wegen des Brandschutzes. Der Fraktionsvorsitzende der FDP im …
Bezirksausschuss grantig über Verordnung: Diese Münchner Kirche ist brandgefährlich
S-Bahn: Mehrere Kurzschlüssen legten  Stammstrecke lahm - Züge blieben im Tunnel liegen
Viele Pendler sind in München auf die S-Bahn angewiesen. Doch immer wieder gibt es Störungen, Sperrungen und Ausfälle. Wir informieren Sie über alle News zur Münchner …
S-Bahn: Mehrere Kurzschlüssen legten  Stammstrecke lahm - Züge blieben im Tunnel liegen
AfD-Politikerin fliegt aus Münchner Bar - darum war das KEINE Diskriminierung
Die bayerische AfD-Frontfrau Katrin Ebner-Steiner wollte in einer bekannten Münchner Bar essen gehen. Dort wurde sie aber wieder vom Tisch weggeschickt.
AfD-Politikerin fliegt aus Münchner Bar - darum war das KEINE Diskriminierung
Schrecklicher Unfall bei Garching: Mann und Frau sterben bei Frontal-Crash auf B471
Ein schlimmer Unfall hat sich in Garching bei München am späten Freitagabend an der Ecke Münchner Straße/B471 ereignet.
Schrecklicher Unfall bei Garching: Mann und Frau sterben bei Frontal-Crash auf B471

Kommentare