„Land unter“ - Gewitterfront rollt über Deutschland - Autofahrerin muss aus Geröllmassen gerettet werden

„Land unter“ - Gewitterfront rollt über Deutschland - Autofahrerin muss aus Geröllmassen gerettet werden

S-Bahn und Regionalzüge betroffen

Chaos im morgendlichen Bahnverkehr

München - Berufspendler waren am Dienstagmorgen wieder von Streckensperrungen betroffen. Wegen eines Notarzteinsatzes kam es bei S-Bahn- und Regionalzügen zu Verspätungen.

Laut Mitteilung der Bahn war die S-Bahnlinie 6 Richtung Tutzing zwischen Westkreuz und Lochham etwa drei Stunden lang gesperrt. Der Grund dafür war ein Notarzteinsatz. Die S-Bahnen Richtung München Ost/Zorneding verkehrten bis Gauting und endeten dort vorzeitig. Die S-Bahnen in Richtung Tutzing verkehrten und endeten am Münchner Ostbahnhof. Ein Schienenersatzverkehr war im Einsatz.

Ebenfalls wegen des Notarzteinsatzes war die Strecke vom Münchner Hauptbahnhof in Richtung Garmisch-Partenkirchen gesperrt. Für etwa zwei Stunden verkehrten hier keine Züge der Werdenfelsbahn.

lot

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nicht nur in Bus und S-Bahn: Kontrollaktion zur Maskenpflicht gestartet - es drohen empfindliche Strafen
Das Bayerische Innenministerium ruft einen Aktionstag aus: An diesem Donnerstag finden verstärkt Mundschutz-Kontrollen statt - auch in München. Wer keinen trägt, muss …
Nicht nur in Bus und S-Bahn: Kontrollaktion zur Maskenpflicht gestartet - es drohen empfindliche Strafen
Protz-Alarm in München: Mehr als 40 Luxus-Schlitten tauchen in der Leopoldstraße auf - dann rückt die Polizei an
In der Leopoldstraße gab es urplötzlich eine Show diverser Luxus-Schlitten zu bewundern. Die Fahrer hatten sich aus London auf den Weg gemacht. Doch dann rückte die …
Protz-Alarm in München: Mehr als 40 Luxus-Schlitten tauchen in der Leopoldstraße auf - dann rückt die Polizei an
Warum Schweden die Herdenimmunität wohl nie erreicht - Münchner Virologe widerspricht jetzt Anders Tegnells
Schwedens Chef-Epidemiologe Anders Tegnell hat einen Corona-Sonderweg propagiert. Auch äußert er sich kritisch zur Maskenpflicht. Der Münchner Prof. Dr. med. Josef …
Warum Schweden die Herdenimmunität wohl nie erreicht - Münchner Virologe widerspricht jetzt Anders Tegnells
Eigentlich verboten: Hunderte Münchner brechen Isar-Badeverbot - Polizei schaut jedoch nur zu
Durch den heftigen Regen zu Beginn letzter Woche rief die Stadt München am Donnerstag ein Badeverbot in der Isar aus. Die Regel gilt für das komplette Stadtgebiet, …
Eigentlich verboten: Hunderte Münchner brechen Isar-Badeverbot - Polizei schaut jedoch nur zu

Kommentare