In Mehrfamilienhaus

Einbrecher nutzt Fehler von Wohnungsbesitzern und macht fette Beute

Ein Unbekannter konnte am Mittwochmittag bei einem Einbruch Beute im vierstelligen Betrag machen. Dabei nutzte er einen Fehler der Wohnungsbesitzer aus.

München - Dieser Fehler kam Wohnungsbesitzern im Münchner Westen teuer zu stehen. Denn ein unbekannter Einbrecher nutzte laut Polizei eine unversperrte Wohnungstür in Neuaubing gnadenlos aus. Er betrat die Räumlichkeiten in einem Mehrfamilienhaus ohne auf ein Hindernis zu stoßen. So machte er am Mittwoch zwischen 12 Uhr und 14.30 Uhr fette Beute.

Die Polizei spricht von einem Schaden in Höhe von mehreren Tausend Euro und bittet Zeugen um Mithilfe. Wer etwas gesehen oder bemerkt hat, wird gebeten, sich mit dem Kommissariat 53 der Polizei München unter der Nummer 089-29100 in Verbindung zu setzen.

Die Polizei rät dringend, auch bei kurzer Abwesenheit die Wohnungstür zu versperren.

Die besten und wichtigsten Geschichten aus diesem Teil Münchens posten wir auch auf der Facebookseite „Mein Aubing/Lochhausen/Langwied“.

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bei Musikfestival: Mehrere Besucher mit Drogen erwischt
Bei einem Musikfestival in Riem wurden mehrere Besucher mit Drogen erwischt. Ein Mann fiel der Polizei bei der Kontrolle besonders auf.
Bei Musikfestival: Mehrere Besucher mit Drogen erwischt
Rauch in Nachbarwohnung: Frau entdeckt durchs Fenster eine leblose Person auf dem Boden
Sie entdeckte den Rauch als erste und eilte sofort zu der Wohnung nebenan: Als sie ihre Nachbarin auf dem Boden liegen sah, rief sie sofort die Feuerwehr.
Rauch in Nachbarwohnung: Frau entdeckt durchs Fenster eine leblose Person auf dem Boden
Es fehlt erneut am Geld: Kein Freiluft-Kino am Königsplatz
Kino-Feeling Open air auf dem Königsplatz in München - das war jahrelang ein Zuschauermagnet. Heuer wird daraus nichts. Der Veranstalter will aber für 2019 einen neuer …
Es fehlt erneut am Geld: Kein Freiluft-Kino am Königsplatz
Unbekannter schlägt Mann nieder und klaut sein Smartphone
In der Isarvorstadt ist ein Münchner am Sonntag von einem Unbekannten angegriffen und zu Boden geschlagen worden. Der Täter hatte es wohl auf das Smartphone abgesehen.
Unbekannter schlägt Mann nieder und klaut sein Smartphone

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.