Lochhausen

Epileptischer Anfall am Steuer: Fahrer (26) verursacht Unfall

München - Weil er plötzlich einen epileptischen Anfall erleidet, verliert ein Autofahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er stößt mit mehreren Pkw zusammen.

Wie die Polizei berichtet, passierte der Unfall am Samstag, den 20.08. gegen 19. 20 Uhr. Demnach fuhr ein 26-jähriger Renault-Fahrer mit seinem Megane die Lochhausener Straße stadteinwärts. Die Fahrzeuge vor ihm mussten an einer roten Ampel warten. Der Autofahrer erlitt plötzlich einen epileptischen Anfall und fuhr auf das vor ihm fahrende Fahrzeug, einen Nissan Micra einer 51-jährigen Reinigungskraft, auf.

Sein Renault kam nach links ab und kollidierte auf dem Fahrstreifen für den Gegenverkehr mit einem Dacia Logan, am Steuer ein 34-jähriger Rumäne. Durch die Zusammenstöße wurde die 51-jährige Frau leicht verletzt. Sie musste mit Verdacht auf ein sogenanntes HWS in ein Krankenhaus gebracht werden. Alle weiteren Unfallbeteiligten blieben unverletzt.

Der Unfallverursacher wurde wegen seines Anfalls vorsorglich in einem Krankenhaus versorgt. Der Gesamtschaden an allen Fahrzeugen wird auf etwa 21.000 Euro geschätzt. Alle Autos mussten abgeschleppt werden. Während der Unfallaufnahme musste die Lochhausener Straße kurzzeitig in beiden Richtungen komplett gesperrt werden. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen auf den Umleitungsrouten.

mm/tz

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Diese fünf Straftaten sind vollkommen legal
München - Wie weit darf man eigentlich gehen, um nicht vor Gericht zu landen? Die Münchner Anwälte Stephan Lucas und Alexander Stevens verraten in ihrem neuen Buch, was …
Diese fünf Straftaten sind vollkommen legal
Münchnerin wählt 112: „Katze in der Waschmaschine“
Eine Frau hat völlig verzweifelt bei der Münchner Leitstelle der Feuerwehr angerufen, weil sich ihre Katze in der Waschmaschine befand - und bereits das Wasser einlief. 
Münchnerin wählt 112: „Katze in der Waschmaschine“
Fahrverbote für Dieselautos in München? Freistaat unter Druck
In München herrscht dicke Luft - auch wegen Dieselautos, die eine Menge Stickstoffdioxid ausstoßen. „An Fahrverboten führt kein Weg vorbei“, sagen Umweltschützer - und …
Fahrverbote für Dieselautos in München? Freistaat unter Druck
Beschädigt Rumpel-Tram auch die Gleise? Das sagt die MVG
Es gibt neuen Ärger um die Donner-Tram. Zuerst war es nur die Lautstärke, jetzt vermutet ein Anwohner, dass auch die Gleise darunter leiden. Das sagt die MVG zu der …
Beschädigt Rumpel-Tram auch die Gleise? Das sagt die MVG

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare