Am Westkreuz

Frisches Gemüse aus der Freiluft-Box

Einen Sommer lang frisches Gemüse aus der Umgebung: Das bietet ein Projekt aus dem Münchner Westen. Eröffnung ist am Freitag. 

München - Die in einem alten Seecontainer eingerichtete Freiluft-Box findet sich gegenüber dem Stadtteilladen am Westkreuz in der Friedrichshafener Straße 11. Zur Eröffnung am Freitag, 19. Mai, von 14 bis 17 Uhr, können die Besucher Wildkräuter sammeln und Plätzchen backen. 

Die Freiluft-Box ist eine Initiative der Landschaftsplaner Bauchplan, die bereits den Freiluftsupermarkt in Freiham betreiben, im Auftrag der Sozialen Stadt Westkreuz. Geöffnet werden soll der Freiluft-Verkauf den Sommer über jeweils am Donnerstag und Freitag von 14 bis 17 Uhr. Aktuelle Informationen gibt es unter

www.freiluftsupermarkt.de

.

mwh

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tag 11 des Oktoberfests: Das unterscheidet diese zwei Comedians auf der Wiesn
Tag 11 auf dem Oktoberfest 2017. Heute ist Familientag und heute vor 37 Jahren passierte das Oktoberfestattentat. Alle Wiesn-News im Live-Ticker. 
Tag 11 des Oktoberfests: Das unterscheidet diese zwei Comedians auf der Wiesn
Nach Lkw-Unfall auf der Landshuter Allee: Mittlerer Ring ist dicht
Auf dem Mittleren Ring ist am Dienstagmorgen ein Lastwagen verunglückt. Seit dem Unfall bilden sich lange Staus, die vor allem Pendler treffen.
Nach Lkw-Unfall auf der Landshuter Allee: Mittlerer Ring ist dicht
Überraschung: Grüne in Allach stimmen gegen Tempo 30
Die Grünen wollen in München weiter für eine Temporeduzierung sorgen. Allerdings offenbar nicht überall: Ein Antrag der SPD-Faktion wird abgeschmettert.
Überraschung: Grüne in Allach stimmen gegen Tempo 30
Harte Arbeit unter der Erde: Er hält das Grundwasser sauber
Eric Baisi arbeitet im Untergrund - denn er ist Kanalinspekteur. Wir haben ihn bei seiner speziellen Arbeit begleitet. 
Harte Arbeit unter der Erde: Er hält das Grundwasser sauber

Kommentare