15.000 Euro Schaden

Zimmerbrand wegen Defekt in Massagestuhl

München - In einer Wohnung in Aubing kam es in der Nacht zum Samstag zu einem Brand. Auslöser dafür war offenbar ein Defekt in einem Massagestuhl.

Am frühen Samstagmorgen wurde einer der beiden Bewohner einer Wohnung in Aubing durch einen lauten Knall geweckt. Er öffnete die Zimmertür und bemerkte die Rauchentwicklung, woraufhin er die Tür wieder verschloss und die Feuerwehr alarmierte. Danach floh er mit der Mitbewohnerin ins Freie.

Dort empfingen sie die rasch eintreffenden Rettungskräfte, die mit Atemschutz und C-Rohr in das Zimmer im vierten Obergeschoss eindrangen und den Brand rasch löschen könnten. Laut Feuerwehr könnte nach ersten Erkenntnissen ein Defekt in einem Massagestuhl der Grund für den Ausbruch des Brandes gewesen sein. 

Die beiden Bewohner der Wohnung klagten über Atemreizungen und wurden nach der Versorgung vor Ort in ein Münchner Krankenhaus gebracht. Aufgrund der vorbildlichen Reaktion der beiden ist die Wohnung weiterhin bewohnbar, die übrigen Bewohner des Hauses konnten während des Einsatzes in ihren Wohnungen bleiben. Die Feuerwehr geht von einem Schaden von etwa 15.000 Euro aus.

Der Brandfahnder hat in dem circa 10 Quadratmeter großen Zimmer erhebliche Mengen an unbekannten Chemikalien aufgefunden. Um was es sich dabei genau handelt, bedarf noch weiterer Ermittlungen. Das Zimmer konnte insgesamt als kleines Chemielabor bezeichnet werden. Zur genauen Bestimmung der Brandursache, bedarf es noch weiterer Ermittlungen.

mm

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Harte Arbeit unter der Erde: Er hält das Grundwasser sauber
Eric Baisi arbeitet im Untergrund - denn er ist Kanalinspekteur. Wir haben ihn bei seiner speziellen Arbeit begleitet. 
Harte Arbeit unter der Erde: Er hält das Grundwasser sauber
Tag 10 des Oktoberfests: Darum tricksen die Imbissbuden bei ihrem Namen
Tag 10 auf dem Oktoberfest 2017. Was alles passiert, erfahrt ihr in unserem Live-Ticker. 
Tag 10 des Oktoberfests: Darum tricksen die Imbissbuden bei ihrem Namen
Michaela May: Zielsicher auf der Wiesn
Als waschechte Münchnerin schaut auch Michaela May gern auf der Wiesn vorbei. Dabei greift sie in jedem Jahr zum Gewehr und liebt den typischen Duft des Festes.
Michaela May: Zielsicher auf der Wiesn
Ticker: So erklärt der KVR-Chef die peinliche Wahlbeteiligungspanne
Wie sehen die Ergebnisse in der Stadt München aus? Was sagen die Kandidaten und Parteien? Alle Infos, Ergebnisse und Stimmen gibt es hier im Live-Ticker.
Ticker: So erklärt der KVR-Chef die peinliche Wahlbeteiligungspanne

Kommentare