+

Erst 2019

Kein sicherer Schulweg für Kinder in Freiham

  • schließen

München - Mit dem Schulanfang startet der Schulbetrieb in der neuen Grundschule in Freiham-Süd. Ein sicherer Schulweg ist aber noch nicht für alle Kinder gewährleistet.  

In wenigen Wochen soll der Schulbetrieb in der neuen, vorläufig in einem Pavillonbau untergebrachten Grundschule an der Ecke Anton-Böck-/Centa-Hafenbrädl-Straße in Freiham- Süd starten. Einen sicheren Schulweg für die Kinder, die südlich der Bodenseestraße wohnten, gebe es allerdings noch nicht, teilte das Kreisverwaltungsreferat (KVR) dem örtlichen Bezirksausschuss (BA 22) mit.

Die Stadtteilpolitiker hatten gefordert, mögliche Verbindungen entlang der Bodenseestraße und über den Sportlerweg unter der S-Bahnlinie München-Herrsching zu prüfen. Diese Routen seien entweder zu gefährlich oder zu einsam, urteilt das KVR. Der vom BA vorgeschlagene Verbindungsweg zwischen S-Bahnhof Neuaubing und dem südlichen Teil der Papinstraße komme auch nicht in Frage, da er nicht geteert sei. Bei starkem Regen sammle sich zu viel Wasser.

Laut KVR haben die Grundschüler Anspruch auf eine Beförderung. An der Anton-Böck-Straße sei bereits eine Schulbushaltestelle eingerichtet. Sobald die Bahn die Eisenbahnüberführung am Sportlerweg erneuert habe, werde mit der Sanierung des Weges begonnen, teilte das Baureferat mit. Einen gesicherten Schulweg werde es dort aber vermutlich frühestens im zweiten Halbjahr 2019 geben.

mwh

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Aufatmen in München: Fliegerbombe in Schwabing ist entschärft
Die Fliegerbombe, die an der Ungererstraße in München gefunden wurde, wird am heutigen Samstag von Experten entschärft. Alle Informationen im News-Ticker.
Aufatmen in München: Fliegerbombe in Schwabing ist entschärft
Notarzteinsatz: Linie S 4 zwischen Trudering und Zorneding gesperrt
München - Wegen eines Notarzteinsatzes am Gleis ist derzeit die Strecke auf der Linie S 4 zwischen Trudering und Zorneding gesperrt.
Notarzteinsatz: Linie S 4 zwischen Trudering und Zorneding gesperrt
Dieser Mann lebt seit 30 Jahren ohne Uhr
Die Zeitumstellung am Wochenende ist für Karlheinz Geißler kein Problem. Der 72-Jährige lebt seit 30 Jahren ohne Uhr - und ist dennoch ein gefragter Experte beim Thema …
Dieser Mann lebt seit 30 Jahren ohne Uhr
Bombenfund in Freimann: Sperrzone bleibt länger als geplant
München - Die Sperrzone im Münchner Stadtteil Freimann zur Räumung eines Munitionsdepots aus dem Zweiten Weltkrieg bleibt länger bestehen als bisher geplant.
Bombenfund in Freimann: Sperrzone bleibt länger als geplant

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare