+
Luna war im Lußsee zu übermütig. Die Feuerwehr musste sie retten.

Tier im Lußsee

Hündin wagt sich zu weit heraus: Kurz vor dem Ertrinken kommt die Feuerwehr

Hunderettung an der Langwieder Seenplatte: Am Montagabend musste die Feuerwehr eine erschöpfte Hündin aus dem Wasser holen. 

München - Die Rettungstaucher der Feuerwache Pasing waren gerade mit ihrem Schlauchboot zum Übungsdienst am Lußsee, als sie eine aufgeregte Frau um Hilfe bat. 

Ihre Hundedame Luna war beim Spielen zu weit auf den See hinausgeschwommen und drohe zu ertrinken. Die Feuerwehrmänner zögerten nicht und fuhren mit ihrem Schlauchboot in die beschriebene Richtung. In der Mitte des Sees entdeckten sie die immer wieder unter Wasser tauchende Hündin. Mit einem beherzten Griff zogen die Retter die sichtlich erschöpfte Luna aus dem Wasser und brachten sie zurück ans Ufer. 

Dort konnten Hundedame und Halterin wieder glücklich vereint werden.

Alles fing mit einer Pizza an: Giesinger versteckt sich panisch vor seinem Retter im Schlafzimmer

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tragödie im Schnee-Chaos - So hat sich Aying vom verunglückten Simon verabschiedet
Er war eines der Todesopfer des Chaos-Winters in Bayern: Der neunjährige Simon. In Aying nahm die Gemeinde Abschied von dem Jungen.
Tragödie im Schnee-Chaos - So hat sich Aying vom verunglückten Simon verabschiedet
Kuschelecken, Anlehn-Plätze und keine Mülleimer: So schneidet die neue S-Bahn im Test ab
Streitfall S-Bahn: Obwohl die aufgehübschte neue Bahn einen Design-Preis erhalten hat, monieren Pendler etliche Schwachstellen. Für unsere Zeitung hat Pro Bahn den neuen …
Kuschelecken, Anlehn-Plätze und keine Mülleimer: So schneidet die neue S-Bahn im Test ab
„Verspätungsschal“ im Internet versteigert - mit dieser Summe hatte wohl niemand gerechnet
Eine Pendlerin hat per selbst gestricktem Schal die Verspätungen der von ihr genutzten Züge dokumentiert. Jetzt wurde er für eine unglaubliche Summe versteigert.
„Verspätungsschal“ im Internet versteigert - mit dieser Summe hatte wohl niemand gerechnet
S-Bahn-München: Verspätungen auf der Stammstrecke beendet
Pendler sind in München auf die S-Bahn angewiesen. Doch immer wieder gibt es Störungen, Sperrungen und Ausfälle. Wir informieren Sie in unserem News-Ticker.
S-Bahn-München: Verspätungen auf der Stammstrecke beendet

Kommentare