+
Auf der Lochhausener Straße kollidierte ein alkoholisierter Fahrer am Sonntag mit einem Baum.

Er wurde schwer verletzt

Schnee und Alkohol: Mann (35) prallt gegen Baum

München - Alkohol und Schnee sind gefährliche Bedingungen. Das hielt einen 35-Jährigen aber nicht davon ab, sein Auto zu nutzen. Er baute einen schweren Unfall.

Am Sonntag in der Früh hat ein 35-Jähriger einen Unfall gebaut. Er fuhr um 4.10 Uhr die Lochhausener Straße stadteinwärts. Da er laut Polizei zu schnell unterwegs und stark alkoholisiert war, kam er bei schneeglatter Fahrbahn von der Straße ab.

Der Fahrer prallte mit seinem PKW frontal in einen Baum und wurde eingeklemmt. Die Feuerwehr musste den Mann befreien, der sich bei dem Unfall schwer verletzte und mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden musste. Der Schaden am PKW beläuft sich wohl auf mehrere Tausend Euro.

Die Polizei nahm den Mann Blut ab, um den genauen Alkoholwert zu testen und stellte außerdem seinen Führerschein sicher.

mm/tz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wiesn-Ticker: Störung am Drifting Coaster behoben - diese Zelte sind wieder offen
Die erste Woche des Oktoberfests 2017 geht mit dem Wochenende in die heiße Phase. Am Samstag wurde es rappelvoll - und ein Fahrgeschäft ging kaputt: der Live-Ticker.
Wiesn-Ticker: Störung am Drifting Coaster behoben - diese Zelte sind wieder offen
„Tod dem Kapital“ - mehr als 80 Autos und 20 Häuser mit linken Parolen beschmiert
Rund 100 Straftaten zählte die Polizei München alleine in einer Nacht: Im Stadtteil Fürstenried/Forstenried wurden Autos und Häuser mit Sprüchen beschmiert, die die …
„Tod dem Kapital“ - mehr als 80 Autos und 20 Häuser mit linken Parolen beschmiert
Darf man das? Diese Promi-Schönheit ist BAUCHFREI auf der Wiesn
Sie war vielleicht nicht der bekannteste Star am Freitag im Käferzelt, aber der am auffälligsten gekleidete: Eine Prominente kam bauchfrei.
Darf man das? Diese Promi-Schönheit ist BAUCHFREI auf der Wiesn
Wahllokal in der BMW-Zentrale: Bürger zeigen sich entrüstet 
Trotz anhaltender Kritik zahlreicher Bürger sieht das Münchner Kreisverwaltungsreferat wegen der Errichtung eines Wahllokals in der BMW-Zentrale kein Problem. 
Wahllokal in der BMW-Zentrale: Bürger zeigen sich entrüstet 

Kommentare