Versuchter Mord in Neuaubing

Streit unter Asylbewerbern endet mit Messerstichen

München - In einer Asylbewerber-Unterkunft in Neuaubing gerieten ein 24-jähriger Somalier und ein 25-jähriger Landsmann aneinander. Der jüngere stach mit einem Messer mehrfach zu.

Die Bluttat ereignete sich in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag. Bei einem Zechgelage gerieten die beiden Somalier in einen heftigen Streit. Dabei versetzte der ältere seinem Kontrahenten mehrere Faustschläge, so dass dieser einen doppelten Kieferbruch erlitt. 

Der so schwer Verletze holte daraufhin ein Messer und stach dieses seinem Kontrahenten mehrfach in den Rücken und anschließend auch in den Bauch. Die beiden Asylbewerber wurden stationär in ein Krankenhaus eingeliefert, konnten die Kliniken aber inzwischen wieder verlassen. 

Ein Ermittlungsrichter erließ Haftbefehl gegen beide Männer - gegen den Schläger wegen Körperverletzung und gegen den Messerstecher wegen versuchten Mordes. Die beiden befinden sich nun in Untersuchungshaft.

mm

Rubriklistenbild: © Symbolfoto: dpa-avis

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Großeinsatz: Schlauchbootfahrer auf der Isar in Not
Ein großes Aufgebot an Rettungskräften musste am frühen Samstagabend den Insassen von zwei Schlauchbooten auf der Isar in München aus der Klemme helfen.
Großeinsatz: Schlauchbootfahrer auf der Isar in Not
Null Liter auf 100 Kilometern: MVG testet die leisen Riesen
Auf den Münchner Straßen bahnt sich eine leise Revolution an. Denn der MVG testet ab Juli die ersten großen Elektrobusse. Einige Probleme gibt es aber noch zu lösen.
Null Liter auf 100 Kilometern: MVG testet die leisen Riesen
So zocken falsche Polizisten und die Gewinnspiel-Mafia ab
Schaden in Millionenhöhe, fast 700 Fälle allein in diesem Halbjahr: Betrüger haben es immer häufiger auf Münchner Rentner abgesehen. Vor allem falsche Polizeibeamte sind …
So zocken falsche Polizisten und die Gewinnspiel-Mafia ab
Feuer in Hochhaus-Keller: Hausmeister verhindert Schlimmeres
Größeren Schaden hat ein Hausmeister in einem Hochhaus an der Corneliusstraße in München verhindert. Im Keller des Gebäudes war am Samstag Feuer ausgebrochen. Der Mann …
Feuer in Hochhaus-Keller: Hausmeister verhindert Schlimmeres

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion