Junge Frau schwer verletzt

86-jähriger Autofahrer übersieht Radlerin

München - Ein 86-jähriger Münchner hat am Donnerstag am Steuer seines Autos am Innsbrucker Ring eine Radfahrerin übersehen. Der Wagen erfasste die Frau, die schwer verletzt wurde.

Laut Bericht der Polizei kam es am Donnerstag um 18.10 Uhr zu dem Unfall, als der Mann mit seinem Pkw  aus einer Grundstückseinfahrt am Innsbrucker Ring auf die Straße fahren wollte. 

Zur selben Zeit fuhr eine 25-jährige Frau mit ihrem Fahrrad auf dem dortigen Radweg in südliche Richtung. Der Radweg ist bis zur Einfahrt zum Joseph-Hörwick-Weg in beide Fahrtrichtungen freigegeben. Im Anschluss ist das Befahren in südliche Richtung untersagt. Die Frau fuhr jedoch weiter und somit in der falschen Richtung, so die Polizei.

Als der 86-Jährige mit seinem Pkw von der Grundstücksausfahrt auf den Innsbrucker Ring einbog, übersah er die von rechts kommende 25-Jährige. Er stieß mit der Fahrzeugfront gegen die linke Seite des Fahrrades. Die Frau stürzte und wurde mit ihrem Fahrrad ein kurzes Stück mitgeschleift. Durch den Unfall wurde sie schwer verletzt. Sie kam in eine Münchner Klinik. Der Rentner und seine Ehefrau, die mit im Auto saß, blieben unverletzt.

js

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ort zum Gebet: Kammerspiele helfen Muslimen
Weil gleich mehrere Moscheen wegen Überfüllung geschlossen wurden, mangelt es den Münchner Muslimen an Orten zum Gebet. Nach den Jesuiten der Michaelskirche, boten jetzt …
Ort zum Gebet: Kammerspiele helfen Muslimen
Noch immer nicht aufgeklärt: Isar-Mord jährt sich
Vor vier Jahren wurde Domenico L. von einem Unbekannten niedergestochen. Noch heute ist der so genannte Isar-Mord nicht aufgeklärt - für die Hinterbliebenen kaum …
Noch immer nicht aufgeklärt: Isar-Mord jährt sich
Ghostbusters-Fanclub: Die Geisterjäger aus Milbertshofen
Am Wochenende treffen sich Comic- und Zeichentrickfans auf der ersten „ComicCon“ in München. Mit dabei: Tommy Haacke. Der Milbertshofener ist Vorsitzender des …
Ghostbusters-Fanclub: Die Geisterjäger aus Milbertshofen
Im Einkaufsrausch: Erster Münchner Hanf-Shop öffnet
Da bekommt der Begriff Einkaufsrausch gleich eine ganz andere Bedeutung. In der Einsteinstraße eröffnet der erste Hanf-Shop Münchens - mit allem, was das Hanf-Herz …
Im Einkaufsrausch: Erster Münchner Hanf-Shop öffnet

Kommentare