Er wollte in die Disko

Am Ostbahnhof: Drei Männer rauben 19-Jährigem Rucksack

Prügel statt Party: Ein Schüler ist am Samstagabend am Ostbahnhof von drei Männern überfallen worden. Über ihre Beute dürften sich die Drei aber nicht allzu sehr freuen...

München - Er wollte in einer Münchner Diskothek feiern, am Ende wurde er getreten und ausgeraubt: Ein 19-jähriger Schüler kam am Samstagabend gegen 22.40 Uhr mit dem Zug von Rosenheim am Münchner Ostbahnhof an. Er wollte einen afrikanischen Diskoclub auf dem Optimolgelände besuchen. 

In der Rosenheimer Straße/Ecke Friedenstraße wurde er von einem jungen Mann nach einer Zigarette gefragt. Nachdem der 19-Jährige ihm eine Zigarette gab, zog ihm der Unbekannte seinen Rucksack von der Schulter. Den Rucksack warf er zwei hinzugekommenen Männern zu, welche im Anschluss gleich davon liefen. Der 19-jährige Schüler wollte den beiden nachlaufen. Jedoch wurde er vom dritten Täter festgehalten und getreten. Durch das Festhalten wurden seine Jacke und sein T-Shirt zerrissen. Im Anschluss flüchtete auch der dritte Täter in Richtung Ostbahnhof. 

Der 19-jährige Schüler wurde durch den Raubüberfall am Knie und an einer Hand verletzt. Entwendet wurde ein Rucksack, in dem sich ein paar Sportschuhe, eine Jeans und ein T-Shirt befanden.

Täterbeschreibung

Männlich, etwa 25-28 Jahre alt, ca. 170 cm groß, schlanke athletische Figur, zentralafrikanischer Typ, schwarze kurze Haare; trug buntes Polo-Shirt 

Männlich, ca. 26-27 Jahre alt, ca. 190 cm groß, sehr schlanke Figur, ovales Gesicht, zentralafrikanischer Typ, schwarze Haare mit Dread-Locks; trug rotes Poloshirt und ein rotes Kopftuch 

Männlich, zentralafrikanischer Typ, näheres nicht bekannt. 

Zeugenaufruf: Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 61, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Werden Sie Fan unserer Facebookseite „Haidhausen - mein Viertel“

Rubriklistenbild: © Jantz

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tag 10 des Oktoberfests: Sorgen um 24 Mitarbeiter eines Ordnungsdienstes
Tag 10 auf dem Oktoberfest 2017. Heuer sieht es zwar nicht nach Besucher-Rekorden aus, aber eben doch nach einer Steigerung. Unser Live-Ticker. 
Tag 10 des Oktoberfests: Sorgen um 24 Mitarbeiter eines Ordnungsdienstes
Galgenfrist fürs Kulturhaus Neuperlach
Der Abriss am Hanns-Seidel-Platz wird verschoben. Bezirksausschuss und betroffene Vereine sind erleichtert.
Galgenfrist fürs Kulturhaus Neuperlach
Altenheim an der Rümannstraße: Ein Haus mit Geschichte
Das Haus an der Rümannstraße im Norden Schwabings hat viel erlebt. Vom Hitler-Regime als Alten- und Siechenheim geplant, wurde es zum Lazarett umfunktioniert und nach …
Altenheim an der Rümannstraße: Ein Haus mit Geschichte
Ticker: München ist schwarz - außer in drei Vierteln
Wie sehen die Ergebnisse in der Stadt München aus? Was sagen die Kandidaten und Parteien? Alle Infos, Ergebnisse und Stimmen gibt es hier im Live-Ticker.
Ticker: München ist schwarz - außer in drei Vierteln

Kommentare