+
Unbekannte Täter erbeuteten in Berg am Laim Schmuck und Bargeld. 

Mehrere Tausend Euro Schaden

Einbruch: Täter stehlen Schmuck und Bargeld 

  • schließen

München - Am frühen Mittwochnachmittag haben Einbrecher aus einer Wohnung in Berg am Laim Schmuck und Bargeld im Wert von mehreren Tausend Euro gestohlen. Die Polizei sucht Zeugen.

Zwischen 13.30 und 15.45 Uhr haben sich am Mittwoch bislang unbekannte Täter Zutritt zu einer Wohnung in Berg am Laim verschafft. Laut Polizei öffneten die Täter die Wohnungstür im dritten Stock eines Mehrfamilienhauses gewaltsam und erbeuteten Bargeld sowie Schmuck im Wert von mehreren Tausend Euro. Anschließend konnten die Einbrecher unerkannt vom Tatort fliehen. 

Zeugenaufruf der Polizei: 

Wer hat im angegebenen Zeitraum in der Fehwiesenstraße (Berg am Laim) Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit diesem Einbruch stehen könnten? Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 53, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

hb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Motiv Eifersucht! Jetzt steht die Anklage gegen den Mörder von Freimann
Vor wenigen Tagen hat die Münchner Staatsanwaltschaft Anklage gegen Krzysztof W. erhoben. W. soll heimtückisch und aus niederen Beweggründen gemordet haben. Motiv: …
Motiv Eifersucht! Jetzt steht die Anklage gegen den Mörder von Freimann
Unbekannte Täter überfallen Disko-Besucher
Nach dem Disko-Besuch wurde ein 25-Jähriger von zwei Unbekannten in der Nähe des Hauptbahnhofs überfallen. Die Fahndung läuft, die Polizei veröffentlichte eine …
Unbekannte Täter überfallen Disko-Besucher
Zehn Männer belästigen Reisende - Polizeikontrolle eskaliert
Zehn Männer belästigten am Dienstagmorgen aggressiv in der Eingangshalle des Ostbahnhofes Reisende. Als die Bundespolizei einen Platzverweis ausspricht eskaliert die …
Zehn Männer belästigen Reisende - Polizeikontrolle eskaliert
77-Jähriger verliert die Kontrolle über sein Fahrrad
Ein Sturz vom Fahrrad endet zum Glück oft nur mit aufgeschürften Knien. Leider nicht für einen 77-Jährigen, der nach einem Fahrradunfall schwer verletzt ins Krankenhaus …
77-Jähriger verliert die Kontrolle über sein Fahrrad

Kommentare