Feuerwehr - Gefahrgutunfall
1 von 13
xxx
Feuerwehr - Gefahrgutunfall
2 von 13
xxx
Feuerwehr - Gefahrgutunfall
3 von 13
xxx
Feuerwehr - Gefahrgutunfall
4 von 13
xxx
Feuerwehr - Gefahrgutunfall
5 von 13
xxx
Feuerwehr - Gefahrgutunfall
6 von 13
xxx
Feuerwehr - Gefahrgutunfall
7 von 13
xxx
Feuerwehr - Gefahrgutunfall
8 von 13
xxx

Einsatz in Berg am Laim

Frau randaliert - SEK rückt an

München - Eine offenbar psychisch auffällige Frau musste am Dienstagvormittag von der Polizei beruhigt werden. Zuvor mussten sich die Einsatzkräfte allerdings erst Zutritt zur Wohnung verschaffen.

Laut ersten Mitteilungen, ereignete sich der Einsatz am Dienstagvormittag gegen 10.30 Uhr in der Simbacher Straße in Berg am Laim. Die Frau soll in der Gegend schon als "auffällig" bekannt sein. Anwohner gaben an, sie würde oft auch Nachts laut herumschreien, außerdem soll sie Flachen auf parkende Auto geschleudert haben. Der Auslöser für den heutigen Einsatz war zunächst unklar, jedoch lag vor dem Balkon der Frau eine Couch im Garten.

Weil die Frau die Wohnungstür nicht öffnete, verschafften sich speziell ausgerüstete Einsatzkräfte Zutritt zur Wohnung. Es folgte ein beruhigendes Gespräch zwischen Beamten und der Frau. Dann wurde sie zusammen mit ihrer kleinen Hündin aufs Polizeirevier gebracht. 

mm/tz  

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Unsere Bilder des Tages
Die schönsten, skurrilsten und interessantesten Bilder des Tages. Aus München, Deutschland und der Welt.
Unsere Bilder des Tages
Am Montag wurde auf dem Münchner Marienplatz der Christbaum aufgestellt
Am Montag wurde auf dem Marienplatz der Christbaum aufgestellt.
Am Montag wurde auf dem Münchner Marienplatz der Christbaum aufgestellt
Dank DNA-Proben: Polizei legt Giesinger Grafitti-Sprayern das Handwerk
Drei Giesinger Grafitti-Sprayer hatten innerhalb weniger Tage an 26 Tatorten zugeschlagen. Jetzt fiel gegen sie das Urteil. Dabei kamen auch DNA-Proben zum Einsatz.
Dank DNA-Proben: Polizei legt Giesinger Grafitti-Sprayern das Handwerk
München
Feuerwehr-Einsatz sorgte für Aufsehen: Bayerstraße für Autos und Trambahnen blockiert
Die Bayerstraße blieb am Donnerstag über eine Stunde gesperrt, weil die Feuerwehr in den fünften Stock eines Wohnhauses gelangen musste. Der Einsatz mit der Drehleiter …
Feuerwehr-Einsatz sorgte für Aufsehen: Bayerstraße für Autos und Trambahnen blockiert