+
Bei einem Brand in München wurde ein Mann schwer verletzt (Symbolbild).

Anwohner bemerkt Rauchentwicklung

Mann bei Wohnungsbrand schwer verletzt - Einsatzkräfte rücken mit Stahlrohr aus

Bei einem Wohnungsbrand in München wurde ein Mann schwer verletzt. Zuvor war die Feuerwehr von einem Anwohner alarmiert worden.

  • Brand in München
  • Mann schwer verletzt
  • Hoher Sachschaden

München - Am Mittwochnachmittag wurde die Feuerwehr München nach einer Rauchentwicklung im Stadtteil Berg am Laim alarmiert. Durch einen ausgelösten Rauchwarnmelder hatte ein Anrufer das Feuer in einer Erdgeschosswohnung bemerkt. 

Die Einsatzkräfte konnten bei Eintreffen eine starke Rauchentwicklung feststellen, die sich bereits über das Treppenhaus ausgedehnt hatte. Zu Beginn war nicht klar, ob sich Personen in der betroffenen Wohnung befanden. Durch einen Trupp, ausgerüstet mit Atemschutz und Strahlrohr, konnte der schwer verletzte Bewohner aus der Wohnung gerettet und dem Notarzt übergeben werden. 

München: Mann bei Wohnungsbrand schwer verletzt - hoher Sachschaden entsteht

Das Feuer im Bereich eines Elektroofens war schnell gelöscht. Zeitgleich nahm die Feuerwehr einen Hochleistungslüfter zur Entrauchung in Betrieb. Das Feuer brach im Bereich eines Elektroofens aus. 

Nachdem die Lüftungsmaßnahmen beendet waren, wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben. Den Sachschaden schätzt die Feuerwehr auf zirka 50.000 Euro.

Am Freitagabend (10. Januar) brach in einem Mehrfamilienhaus im Münchner Stadtteil Forstenried ein Feuer aus. Die Einsatzkräfte fanden ein schwer verletztes Ehepaar.

mm/tz

Derweil sorgt ein schlimmer Vorfall für Bestürzung in München: Eine 20-Jährige wurde von einem Paketboten vergewaltigt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Am Sonntagmorgen: BMW-Supersportwagen rast gegen Unterführung - und reißt Mauer ein
Ein BMW M4 fährt am Sonntagmorgen (26. Januar) gegen eine Unterführung und reißt eine Mauer ein. Der Sachschaden ist enorm.
Am Sonntagmorgen: BMW-Supersportwagen rast gegen Unterführung - und reißt Mauer ein
SEK im Großeinsatz auf Münchner Campingplatz - Messer-Attacke in Wohnwagen 
Zu einer blutigen Messer-Attacke kam es auf einem Campingplatz in München. Zwei Männer waren in einen Streit geraten. Das SEK rückte zu einem Großeinsatz aus.
SEK im Großeinsatz auf Münchner Campingplatz - Messer-Attacke in Wohnwagen 
War Ethanolofen die Ursache für verheerendes Feuer? Mutter und Tochter nach Unglück weiter in Lebensgefahr
Wegen eines lauten Knalls wurde die Feuerwehr zu einer Wohnung im Osten von München gerufen. Im Obergeschoss erwartete die Einsatzkräfte Schlimmes.
War Ethanolofen die Ursache für verheerendes Feuer? Mutter und Tochter nach Unglück weiter in Lebensgefahr
Betrunkener in München beißt Polizisten ins Krankenhaus
Ein Betrunkener hat sich in München heftig gegen seine Festnahme gewehrt. Es kam zu einer Rangelei mit Polizisten. Dann biss der Mann zu.
Betrunkener in München beißt Polizisten ins Krankenhaus

Kommentare