Schockbegegnung in der Nacht (Symbolfoto).
+
Schockbegegnung in der Nacht (Symbolfoto).

Schock-Szene

Frau schläft allein in ihrer Wohnung - Plötzlich steht ein Mann neben ihrem Bett

Eine Münchnerin erlebte am Dienstagabend den Schock ihres Lebens: Sie schlief friedlich allein in ihrer Wohnung. Plötzlich stand ein Mann neben ihrem Bett.

München - Die Polizei München berichtet: Am Dienstag gegen 18.35 Uhr gelangte ein unbekannter Täter über ein Balkonfenster in eine Wohnung in der Bertschstraße.

Bei der Durchsuchung stieß der Unbekannte auf die schlafende Wohnungsinhaberin, die dadurch aufwachte. Danach flüchtete er ohne Tatbeute. 

Einbruch in Berg am Laim: Mann steht plötzlich vor ihrem Bett

Zeugenaufruf: Wer hat im angegebenen Zeitraum in der Bertschstraße Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit diesem Vorfall stehen könnten?

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 53, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

mm/tz

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare