+
Im Werksviertel Mitte brachte ein Schaf Drillinge zur Welt. (Symbolbild)

Zuwachs für Herde

Schaf bringt Drillinge zur Welt - und das auf einem Dach mitten in München

  • schließen

Seit eineinhalb Jahren leben Schafe auf einem Dach in München. Jetzt hat eines der Tiere im Werksviertel besonderen Nachwuchs bekommen.

München - Seit Oktober 2017 leben mehrere Urschafe auf dem Dach des Werk3 im Werksviertel am Ostbahnhof. Dort grasen die Schafe auf einer rund 2000 Quadratmeter großen Naturlandschaft. Auf dem Areal des ehemaligen Pfanni-Geländes entsteht derzeit ein neues Kreativquartier. Dort soll übrigens bald ein Riesenrad in Betrieb gehen

Schaf bringt Drillinge zur Welt - auf einem Dach in München

Den sogenannten Skudden scheint es gutzugehen, denn jetzt gibt es süße Neuigkeiten - und das gleich im Dreierpack. Eines der Schafe hat Nachwuchs bekommen. Die Herde der Walliser Schwarznasenschafe ist um drei Mitglieder gewachsen. Eines der Schafe brachte Drillinge zur Welt. 

Mehr zum Thema: In Aschendorf bei Papenburg in Niedersachsen griffen aggressive Schafe nahe Oldenburg Passanten an. Wie nordbuzz.de berichtet, wird gegen den Eigentümer wegen Körperverletzung ermittelt.

Die Schafe sind Teil der Almschule, wo Kinder und Jugendliche zwischen Bienen, Schafen und Gemüsegarten mitten in der Stadt über die Natur lernen können. Die Neuankömmlinge sind schon jetzt beliebt. „Braucht ihr gelegentlich einen Babysitter?“, fragt ein User auf Instagram. Und: „Ich mach‘s auch für lau!“. Andere finden die kleine Familie „unaushaltbar niedlich“ und „süß“. 

mm/tz

Lesen Sie auch:

Münchner Fitness-Legende trifft traurige Entscheidung: „Will dieses Spiel nicht mehr mitspielen“

„Pumping Ercan“ muss sein beliebtes Fitness-Studio im Dreimühlenviertel schließen. Die Suche nach einer neuen Location hat der 46-Jährige entnervt abgebrochen.

Berühmte Traditions-Veranstaltung vor dem Aus: Verliert München jetzt ein Stück Kulturgut?

Eine der ältesten Kulturattraktionen Münchens steht vor dem Aus. Seit Jahren wurden Umsatz und Besucher immer weniger - nun wird es endgültig ernst, wie neue Zahlen zeigen.

*nordbuzz.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

AWM-Ärger: Sommerfest für 89.000 Euro - erlaubt waren 8.000 Euro
Der Abfallwirtschaftsbetrieb hat es bei seinem Sommerfest 2017 richtig krachen lassen. Statt der üblichen 20 Euro pro Mitarbeiter sind rund 227 Euro geflossen. OB Dieter …
AWM-Ärger: Sommerfest für 89.000 Euro - erlaubt waren 8.000 Euro
Kurier legt Jura-Examen auf Mülltonne - doch die wird noch am selben Tag geleert
Wie es zu der Panne gekommen war, ist nun Gegenstand von Ermittlungen. Fest steht: Jura-Examen von 40 Münchner Studenten sind in der Mülltone gelandet.
Kurier legt Jura-Examen auf Mülltonne - doch die wird noch am selben Tag geleert
Lkw-Unfall auf A99: Feuerwehr klagt über schlechte Rettungsgasse - Schwerverletzter eine Stunde eingeklemmt
Ein schwerer Lkw-Unfall hat sich auf der A99 ereignet. Daraufhin bildete sich ein großer Stau. Die Bergungsarbeiten der Feuerwehr München dauerten mehrere Stunden. Auch …
Lkw-Unfall auf A99: Feuerwehr klagt über schlechte Rettungsgasse - Schwerverletzter eine Stunde eingeklemmt
Erhaltungssatzung: So wollen die Grünen Mieter schützen
Mit einer Reform der städtischen Erhaltungssatzung wollen die Grünen Mieter besser schützen. Dazu hat die Fraktion gestern diverse Anträge auf den Weg gebracht. Unter …
Erhaltungssatzung: So wollen die Grünen Mieter schützen

Kommentare