Causa Kreidl: Staatsanwaltschaft will Anklage erheben

Causa Kreidl: Staatsanwaltschaft will Anklage erheben

In der Friedenstraße

Nach Clubbesuch: 22-Jährige umgestoßen und beraubt

München - Ein 22-Jährige will gerade telefonieren, als sie ein unbekannter anrempelt und ihr das Handy aus der Hand reißt. Die junge Frau stürzt, der Dieb flüchtet.

Wie die Polizei berichtet, wollte die 22-Jährige aus dem östlichen Münchner Landkreis am Sonntag, 13.03. gegen 3.30 Uhr, nach einem Clubbesuch in der Friedenstraße mit ihrem Handy ein Taxi rufen. In diesem Moment rempelte sie ein unbekannter Mann von hinten an. Gleichzeitig riss er ihr das Handy aus der Hand. Die 22-Jährige stürzte zu Boden. Als sie wieder nach oben sah, konnte sie sehen, wie der Täter mit einem weiteren Mann zu Fuß flüchtete. Durch den Vorfall wurde die 22- Jährige leicht verletzt. Eine Beschreibung der beiden Männer war ihr nicht möglich.

Zeugenaufruf:

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

mm/tz

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dieser Münchner Bus braucht gar keinen Fahrer 
Die Stadtwerke testen derzeit einen Elektro-Bus ohne Fahrer. In der Schweiz ist er schon im Einsatz. In München könnte sich die MVG den Einsatz solcher Fahrzeuge etwa zu …
Dieser Münchner Bus braucht gar keinen Fahrer 
Mann in die Intensivstation geprügelt - Zeugin macht wichtiges Foto 
Zu einer besonders schlimmen Gewaltausbruch kam es am frühen Sonntagmorgen in der Theresienstraße. Zwei Männer wurden krankenhausreif geprügelt. 
Mann in die Intensivstation geprügelt - Zeugin macht wichtiges Foto 
Der Kampf um den Münchner Norden
München explodiert. Was also tun? Raus in den Norden: So lautet eine Devise der Stadt. Aber reicht das? Die FDP meint: Nein!
Der Kampf um den Münchner Norden
Sie ahnen niemals, wo in München diese Schafen leben
Diese seltenen Schafe sehen sie nicht etwa im Tierpark Hellabrunn, sondern an einem ganz ungewöhnlichen Ort in der Stadt. 
Sie ahnen niemals, wo in München diese Schafen leben

Kommentare